Am Freitag, den 24.01.2020 um 20:00 Uhr steht in der Reihe Musik + Plus Jazzmusik auf dem Programm.
Das Massoud Godemann Trio (MG3) präsentiert mit NU COOL – European Jazz Performance – eine Mischung aus Komposition und Improvisation in der Kirche St. Marien-Altona.
 
Massoud Godemann (Jazzgitarist und Geschichtenerzähler) kreiert mit seinen Partnern Gerd Bruder (Kontrabass) und Michael Pahlich (Schlagzeug) eine besondere Musik, die mit Arabesken, Neuer Musik, Jazztradition und kammermusikalischen Aspekten für einen lebendigen und urbanen Sound sorgt. Die Musiker lassen Schönheit an der Schnittstelle zwischen tonal und atonal entstehen und sorgen für Emotion und pure Energie.
Massoud Godemann wird als „ursprünglicher Instinktspieler“ und „Meister des Ausdrucks“ beschrieben, der mit Herz und Hirn Ungehörtes, Überraschendes und auch vermeintlich Unvereinbares zu Musik formt.
 
Im Anschluss an das Konzert sind alle Konzertbesucher zum gemeinsamen Gespräch mit den Künstlern bei Wein und Käse eingeladen.
 
Der Eintritt ist frei.
 
Im Anschluss an das Konzert sind alle Konzertbesucher zum gemeinsamen Gespräch mit den Künstlern bei Wein und Käse eingeladen.

Musik plus ist eine Veranstaltungsreihe in der katholischen Kirche St. Marien Altona. Künstler präsentieren im Dialog außergewöhnliche und hochkarätige Kammermusik von Renaissance bis Jazz. Die Konzerte sind immer wieder anders – überraschend, und teilweise wird die Musik mit anderen Kunstformen kombiniert. Die intime Atmosphäre des Kirchenraums lädt ein zur Begegnung mit den Künstlern – im Konzert und im gemeinsamen Ausklang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here