Weitere Werbung
Anzeige


„Ich habe alte und neue Bilder nebeneinander gehängt und freue mich schon auf die Reaktion der Leute.“

Die neue Ausstellung „Alte Orte und Städte“ wird am 19. Januar 2020 ab 15.00 Uhr mit einer Vernissage im „Flieder Salon“, Fahrenort 85, Hamburg- Lurup, eröffnet.

„Ich habe Bilder von der Natur genauso ausgestellt, wie „wunderbar ruinöse“ Bauwerke. Ab und an sind diese Bilder auch abstrakt oder mit dem Spachtel „gemalt.“ Die Mischung macht die Ausstellung!“ So sagt die Galeristin und Künstlerin Brigitte Thoms zu ihrer neuen Ausstellung im „Flieder Salon.“

Es wird geboten: Kaffee, Tee, Kuchen, Quarkspeise, Bilderschau und das eine oder andere gute Gespräch unter Fremen oder Freunden. Die Ausstellung endet am 19. März von 15.00 bis 18.00 Uhr mit einer Finissage. Die Öffnungszeiten sind: Montag von 16.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag von 9.00 bis 11.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here