Foto: VTH

Das Volleyball-Team Hamburg hat am Sonnabend, 7. Dezember, 19 Uhr die Mannschaft von Grün-Weiß Eimsbüttel zu Gast in der CU Arena, Am Johannisland 2-4. Im Hamburger Drittliga-Derby treffen die Neugrabenerinnen auf einige Spielerinnen und Trainer mit VTH-Vergangenheit.
Die Mannschaft von VTH-Trainer Gerd Grün, bislang Tabellenschlusslicht, macht zwar in fast jedem Spiel einen Schritt nach vorn, wartet aber weiter auf Erfolgserlebnisse: „Wir müssen noch weniger leichte Fehler machen, um am Satzende für enge Spielstände zu sorgen. Dann bin ich mir sicher, dass uns schon bald der ein oder andere Satzgewinn gelingen wird“.

Der Tabellenfünfte aus Eimsbüttel hat mit Co-Trainer Matthias Krause und den Spielerinnen Mie Maleen Dickau, Gina Köppen und Svea Frobel gleich vier ehemalige VTH-Akteure dabei und musste sich nach sechs Siegen in Folge erst am letzten Wochenende gegen den Eimsbütteler TV wieder geschlagen geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here