Zaubert Weihnachtsstimmung: ein futuristischer Weihnachtsbaum. Foto: pr
Anzeige


WILHELMSBURG. Am Sonnabend, 7. Dezember, wird von 14 bis 23 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Atelierhaus23, Am Veringhof 23 a-b, ein Adventsfest gefeiert: Mit Gesang, Lagerfeuer, lokalem Design und Kunsthandwerk wollen die Organisatoren vorweih-nachtliche Stimmung ereugen, und dabei möglichst wenig Müll prodiuzieren.
In der Galerie23 und in zwei beheizten Zelten sind von 14 bis 19 Uhr Stände aufgebaut, an denen Handgemachtes angeboten wird, zum Beispiel Schmuck, Gebäck, Fackeln, Gestricktes, Genähtes, Cremes, Dekoratives und Nützliches.
Für Kinder bieten die Wilhelmsburger Bücherhallen ein Bilderbuchkino: Im gemütlichen Gemeinschaftsatelier wird vorgelesen, und auch der Nikolaus wird erwartet. Für die unermüdlichen Rodler geht es auf der beliebten Rollenrutsche von den Falkenflitzern bergab.
Die Erlöse der Tombola gehen an Wilhelmsburger Initiativen und so wird sie in diesem Jahr vom Verein Minitopia ausgerichtet, einem Projekt am südlichen Ende der Georg-Wilhelm-Straße.
Dort geht es um Möglichkeiten der Selbstversorgung in der Stadt, Wiederverwertung, Müllvermeidung, Lebensmittelanbau. Schüler der Schule am Stübenhofer Weg entdecken in den Werkstätten Talente und Neigungen und für alle gibt es regelmäßig Veranstaltungen rund um Do-It-Yourself, Nachhaltigkeit und Ernährung.
So wenig Müll wie
möglich produzieren
Viele kleine Läden und Restaurants haben dafür Gutscheine, Gewerkeltes und Gedrucktes spendiert, Pflanzen, Dockville-Tickets und auch ein paar Regenschirme.
Das Minitopia-Projekt gab den Organisatoren vom Atelierhaus23 dann auch den Anstoß: In diesen Jahr soll so wenig Müll wie möglich produziert werden: Lebensmittel-Verkaufsstände verzichten zum Beispiel auf Einweggeschirr. Als Grundausstattung brauchen die Organisatoren noch Teller, Schüsseln und Besteck. Geschirrspenden können bei der Kaffeeliebe und im Quiddje abgeben werden. Eigene Teller dürfen mitgebracht werden.
Bewährt hat sich das gemeinsame Singen am Lagerfeuer mit dem maritimen Duo „KabelJo“. Später singt der Wilhelmsburger Nachbarschaftschor „Kanal und Lieder“, ab Uhr gibt es Livemusik auf der Terrasse und gemütliche Stunden am Feuer mit Musik. PÖP

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here