Am ersten Adventswochenende legt der Nikolaus mit seinem Schiff am Lotsekai an und verteilt Süßigkeiten. Foto: pr

HARBURG. Am Sonnabend, 30., und Sonntag, 1. Dezember, verwandelt sich der Harburger Museumshafen jeweils von 12 bis 18 Uhr wieder in einen maritimen Nikolausmarkt. Am Lotsekai gehen wetterfeste Kunsthandwerker vor Anker. Auch der Laderaum des Küstenmotorschiffes „Hille“ wurde kurzerhand in eine Ausstellungsfläche verwandelt. Hier können Kinder am Sonntag basteln.
Der Verein Museumshafen Harburg als Veranstalter lädt zum Hafenschnack in sein Info-Zelt. Kinder haben die Möglichkeit, hier das „Binnenhafen-Patent“ zu erwerben. An beiden Tagen läuft um 16 Uhr im „Hille“-Kino der Film „Albatross“.
Auch im Kiosk, in der Fischhalle (Galionsfiguren-Schnitzen) und in der Geschichtswerkstatt ist was los. Auf der Waggon-
Bühne und in der „Hille“ gibt es an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr ein durchgängiges Livemusik-Programm, unter anderem mit Nora Sänger, dem Sängerkollektiv, Acoustic Living Room, Ya n Zu sowie Werner Pfeifer und seiner Hafenbande.
Wichtig: Am Sonnabend und am Sonntag macht jeweils um 14 Uhr der Nikolaus Station im Harburger Binnenhafen und verteilt kleine Geschenke. Vorher muss der große Nikolaussack mit dem großen Hafenkran an Land gehoben werden. SL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here