Auch die Wildecker Herzbuben treten bei der Starpyramide auf. Foto: PR
Anzeige


HARBURG. Seit 34 Jahren organisiert der Harburger Schlagersänger und Musikproduzent Peter Sebastian in der Friedrich-Ebert-Halle die Starpyramide, ein Mix aus Musik, Kabarett und Comedy. Den Erlös aus dem Verkauf der Karten geht immer an das „Jugendwerk Unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung der Polizei Hamburg von 1920“. Am Sonntag, 1. Dezember, steht die 34. Auflage der Starpyramide auf dem Programm. Einlass 15 Uhr, Beginn: 16 Uhr.
Mit dabei sind unter anderem Anna-Maria Zimmermann, die Wildecker Herzbuben, Prince Damien (DSDS Gewinner), Kabarettist Wolfgang Trepper, Donial Kalex (Jongleur & LED-Magier), Robotman Oliver Kessler und Cartoonist Kümmel Cartoon. Die Moderation der fast vierstündigen Veranstaltung übernimmt Peter Sebastian.
Der Vorverkauf hat begonnen. Karten gibt es für 35 bis 45 Euro plus Vorverkaufsgebühr an der Theaterkasse im Phoenix-Center oder unter Tel 767 58 686.
Der Eisenbahnbauverein Harburg (EBV) hat den ehrenamtlichen Helfern der Harburger Tafel 19 Eintrittskarten für die Starpyramide geschenkt. EW

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here