Mathias Christian Kosel
Mathias Christian Kosel [? Joachim Hiltmann, Emmastrasse 1, 22527 Hamburg, Fon 040 4916387, joachim.hiltmann@gmx.net, Postbank Hamburg, BLZ 20010020, Konto-Nr. 483339-208]

DAS LIED DER AMSEL ist der erste Roman von Mathias Christian Kosel und erzählt von der verbotenen Liebe einer sechzehnjährigen Schülerin zu einem jüdischen Waisenjungen vor dem Hintergrund des sich unaufhaltsam wandelnden Deutschlands in einer Kleinstadt an der Nordsee-Küste ein Jahr vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Es ist zugleich eine Geschichte über Familie und Tradition, über die verborgene Seele der Natur und die unerschöpfliche Kraft der Musik. Mathias Christian Kosel ist Autor, Komponist, Pianist und Dirigent. Die Lesung wird musikalisch unterstützt vom Chor VOCALION.

Beginn um 19 Uhr in der Haspa Filiale Blankense, Erik-Blumenfeld-Platz 25, 22587 Hamburg. Der Eintritt ist frei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here