Neben dem Leihen von Kunst gibt die Harburger Kunstleihe künftig auch Kurse zum besseren Kunstverständnis.

Im Rahmen der Harburger Kunstleihe, aber in einem gesonderten Raum, haben Interessierte jetzt die Möglichkeit, ihre eigene Wahrnehmung auf Motive, Techniken und Formen zu schärfen. Anhand des Schnellzeichenkurses vermittelt die in Harburg arbeitende und lebende Künstlerin Anne Flad Einblicke in künstlerische Positionen und erlaubt, es an den eigenen Ideen nachspürbar zu bekommen. Die Kurse finden einmal monatlich statt und leiten sowohl zum Selbstzeichnen an als auch anhand von verschiedenen Werken der Kunstleihe Harburg Techniken und Perspektiven erläutert werden. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Teilnahme kostet für 5 Stunden 50,- € und ist für Mitglieder der Kunstleihe vergünstigt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung vorab erforderlich. Ein spannendes Experiment, das einem Einsichten mit auf den Weg gibt. Zu den Kursthemen, weiteren Terminen und Anmeldung unter www.sued-kultur.de/kunstleihe, kunstleihe@sued-kultur.de oder Tel.: 040 – 300 969 48.

Start: So., 24. Nov., 12-17 Uhr (mit Pause)

Kunstleihe Harburg im Nachbarschaftstreff Eißendorf (ehem. Sparkassen-Filiale), Eißendorfer Str. 124, 21073 Hamburg

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here