Mittwoch, 19. Februar 2020

Standardisierung und Detaillösungen im Holzbau

18.30-21.30 Uhr, Einlass 18.00 Uhr

Neue Landesbauordnungen, die Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen, die neue Musterholzbaurichtlinie, Regeldetailkataloge – all das soll den Holzbau voranbringen, Hemmnisse abbauen und neue Möglichkeiten eröffnen. Aber zugleich verunsichert es auch. Darüber wollen wir am traditionell technischen Abend mit einem Universalgelehrten des Holzbaus Prof. Stefan Winter von der TU München sprechen. Passend dazu stellt uns die Expertin der Holzforschung Austria DI Sylvia Polleres www.dataholz.eu vor. Eine geniale Kombination aus: Datenbank für technische Kennwerte, nachweisfreien, behördlich anerkannten Aufbauten und praxistauglichen Planungshilfen.

Referenten:

  • Geballtes Holzbauwissen auf Knopfdruck
    DI Sylvia Polleres, Holzforschung Austria
  • Entwicklung & Standardisierung im Holzbau
    Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter, Technische Universität München

Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Teilnahmebeitrag pro Person

Anmeldung gesamte Veranstaltungsreihe:
80,- € inkl. Mwst. für die Veranstaltungsreihe bei vorheriger Anmeldung und Zahlung bis zum 18. Oktober 2019

Mitglieder des Holzbau-Netzwerk Nord e.V. – Anmeldung gesamte Veranstaltungsreihe
60,- € inkl. Mwst. für die Veranstaltungsreihe bei vorheriger Anmeldung und Zahlung bis zum 18. Oktober 2019

Anmeldung Einzelveranstaltungen:
25,- € inkl. Mwst. je Veranstaltung

Studierende:
10,- € inkl. Mwst. für Studierende (Nachweis erforderlich)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here