Die jüngsten Teilnehmer durften ihre Kräfte bei einem Laufrad-Rennen messen. Foto: pr

HARBURG. Radfahren macht Spaß. Beim 16. Kids Cup durften sich die Veranstalter der Harburger Radsport Gemeinschaft (HRG) über große Starterfelder freuen. Der strahlende Sonnenschein hatte 78 radfahrbegeisterte Kinder (57 Jungen, 21 Mädchen) und Eltern auf den Heimfelder Festplatz Schwarzenberg gelockt. Hinzu kamen 21 Schüler-Lizenzfahrer, 16 Jungen und fünf Mädchen.
Ein Höhepunkt war das Laufrad-Rennen der Allerkleinsten. Sechs aufgeregte Kinder hatten einen riesen Spaß, aber auch Respekt vor der Masse der dicht gedrängt am Rand stehenden Eltern. Aber auch beim Rennen mit Klapprädern kamen die Zuschauer auf ihre Kosten. „Diesen Einlagewettbewerb wird es im nächsten Jahr auf jeden Fall erneut geben“, versprachen die zufriedenen Veranstalter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here