Katja Scheer wird zum 1. Oktober die neue Chefin im Bürgerhaus Wilhelmsburg. Foto: Stiftung Bürgerhaus
Anzeige


Von Sabine Langner, WILHELMSBURG.
Das Bürgerhaus Wilhelmsburg bekommt eine neue Chefin. Die bisherige Leiterin Bettina Kiehn wird zum 1. Oktober Kaufmännische Direktorin der Stiftung Historische Museen Hamburg. Ihre Nachfolge als Vorstand der Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg tritt Katja Scheer an.
Die 44-jährige Kulturmanagerin, die in Köln Geschichte, Anglistik und Germanistik mit dem Schwerpunkt Cultural & Gender Studies studierte, ist seit 2006 im Bürgerhaus Wilhelmsburg beschäftigt. Als Fachleiterin für Musik und Literatur entwickelte und leitete sie hier unter anderem das Netzwerk Musik von den Elbinseln, 48h Wilhelmsburg oder die Weltkapelle Wilhelmsburg.
Auf ihre neue Aufgabe freut sie sich sehr. Katja Scheer: „Für das Bürgerhaus wird auch weiterhin gelten: Mitdenken, Mitgestalten, Mitentscheiden. Denn es geht um nichts weniger als den Zusammenhalt und das gute Zusammenleben aller Menschen hier in unserem Stadtteil.“ Einem Stadtteil der weiterhin in Bewegung ist. Allein vor der direkten Haustür des Bürgerhauses entsteht in den kommenden Jahren mit 1.300 Wohnungen eine gänzlich neue Nachbarschaft. „Unsere Organisation für diese neuen Anforderungen gut aufzustellen und gleichzeitig die Kontinuität in unserer inhaltlichen Arbeit zu gewährleisten, wird meine zentrale Aufgabe für die kommenden Jahre sein“, so Katja Scheer weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here