Nadine Bauer, Vereinschef Wolfgang Koop und Rosemarie Bauer freuen sich darüber, dass ihr ESV Einigkeit den Integrationspreis gewonnen hat. Foto: sg

Von Sebastian Grundke, WILHELMSBURG.
Der ESV Einigkeit hat den mit 5.000 Euro dotierten, von der S-Bahn Hamburg ausgesetzten Integrationspreis gewonnen. „Der Traditionsverein hat sich zur Aufgabe gemacht, so viele Kinder und Jugendliche wie möglich von der Straße in den Fußballverein zu holen“, begründete die Jury ihre Entscheidung.
Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ war ein Konzept erstellt worden, um diese Aufgabe zu meistern. Es sieht unter anderem vor, mit Flyern auch möglichst viele fußballbegeisterte Mädchen anzusprechen, bedürftige Kinder mit Trikots und Trainingsanzügen zu versorgen und noch stärker auf die Eltern der Kinder zuzugehen.
„Integration wird hier jeden Tag gelebt“, sagte Rosemarie Bauer vom ESV im Gespräch mit dem Wochenblatt. Sie hat gemeinsam mit ihrer Tochter Nadine Bauer das Konzept erarbeitet. „Der größere Teil der Jugendlichen hier bei uns hat einen Migrationshintergrund“, sagt sie. Auch viele Flüchtlingskinder seien dabei. „Viele haben zunächst Angst gehabt, zu uns zu kommen. Vor allem den Eltern ist das am Anfang schwergefallen.“ Daher habe sich der Verein entschieden, stärker auf sie zuzugehen. „Deshalb bin ich der Meinung, dass dieser Preis ganz einfach hierher zu uns gehört“, so Rosemarie Bauer.
Aktuell sitzt der Verein am Vogelhüttendeich auf dem ehemaligen Gelände des SV Wilhelmsburg. Die Anlage soll jedoch abgerissen, das Gelände bebaut werden. Für den ESV ist der Vogelhüttendeich ohnehin nur eine Übergangsstation: Der Verein ist eigentlich in der Dratelnstraße zu Hause. Dort wird im Zuge des Ausbaus der Wilhelmsburger Reichsstraße jedoch noch gearbeitet, so dass der Club erst kürzlich an den Vogelhüttendeich umziehen musste. Ende 2020 soll es zurückgehen.
„Natürlich ist das wieder eine Kraftaufwand für den Verein. Denn auch der Rückzug muss wieder bezahlt werden“, sagt Vereinschef Wolfgang Koop. „Und wir müssen uns auch dort wieder neu einrichten. Viele Sachen sind schon einmal mit umgezogen und werden einen zweiten Umzug nicht mehr schaffen.“

Zum Verein
ESV Eisenbahner-Sportverein Einigkeit von 1908 im Überblick:
Anzahl Mannschaften: 22, von Bambinis bis Alte Herren, auch mehrere
Frauenteams
Adresse: Vereinsheim am Vogelhüttendeich 136 in 21107 Hamburg
Kontakt: Tel 75 06 30 70
Mail: esveinigkeitvon1908 @gmail.com
Öffnungszeiten des Büros: mittwochs, donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here