Auch die Zwillinge Melek und Medine wurden eingeschult. Foto: pr

15.437 neue Erstklässler (Vorjahr 14.666) und 14.358 neue Fünftklässler (Vorjahr 14.499) wurden im August an den staatlichen Schulen in Hamburg eingeschult. Dabei haben die Stadtteilschulen in der Anmelderunde mit 49 Prozent aller Anmeldungen die Gymnasien fast eingeholt.
Im Hamburger Süden gibt es 557 Erstklässler aus Wilhelmsburg und von der Veddel, 1.056 aus Harburg sowie 523 aus Süderelbe. 484 Fünftklässler aus Wilhelmsburg/Veddel, 925 aus Harburg sowie 442 aus Süderelbe haben ihre schulische Laufbahn an einer Stadtteilschule oder einem Gymnasium fortgesetzt. Nach Auskunft der Schulbehörde sind „deutlich über 90 Prozent“ der Schüler an die gewünschte Schule gekommen.
Zu den Fällen, in denen es nicht geklappt hat, gehören sechs Schüler einer vierten Klasse der Schule Kapellenweg. Sie besuchen jetzt die Kirchdorfer Schule Stübenhofer Weg. Alle hatten als Erstwunsch die Goethe-Schule- Harburg und als Zweitwunsch das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium angegeben.
Auffällig in Harburg: In der Grundschule am Kiefernberg wurden sieben erste Klassen eingerichtet, gleich zwei mehr als im Vorjahr. Die Goethe Schule Harburg (GSH), Hamburgs größte Stadtteilschule, war massiv „überbucht“. 35 Kinder mit der GSH als Erstwunsch konnten nicht aufgenommen werden. Darunter sind auch sechs Schüler der Schule Kapellenweg, die jetzt die Kirchdorfer Schule Stübenhofer Weg besuchen. Sie hatten alle neben dem Erstwunsch die GSH als Zweitwunsch das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium genannt.
Die drohende Schließung der katholischen Schule Harburg stellt die staatlichen Schulen in Harburg (bislang) vor keine Probleme. „Sobald benötigt, werden ausreichend Schulplätze zur Verfügung stehen“, sagt Schulbehörden-Sprecher Peter Albrecht. Zum Schuljahr 2021/22 soll am Schwarzenberg die Grundschule „Schule am Park“ eröffnen. Albrecht: „Die Schule wird vierzügig geplant.“
In Süderelbe zeigt sich, wie gut die Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg etabliert ist. Fast 20 Schüler, die die FiFa besuchen wollten, mussten abgewiesen werden. Ähnlich stark nachgefragt waren in Wilhelmsburg die Nelson-Mandela-Schule und besonders auch die Stadtteilschule. Beide Schulen konnten nicht alle Fünftklässler, die kommen wollten, aufnehmen. An der Stadtteilschule wurden fünf erste Klassen eingerichtet, zwei mehr als im Vorjahr.
An der Grundschule Kirchdorf konnten von 92 Anmeldungen (Erstwünsche) für Erstklässler nur 80 berücksichtigt werden.

Die Zahlen für Harburg

Einschulungen erste Klassen (staatliche Schulen)
Schule Dempwolffstraße: 46 Aufnahmen (46 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Schule Maretstraße: 63 Aufnahmen (62 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Schule Grumbrechtstraße: 130 Aufnahmen (129 Erstwunsch), 7 Klassen (Vorjahr: 7 Klassen)

Schule In der Alten Forst: 138 Aufnahmen (141 Erstwunsch), 6 Klassen (Vorjahr: 7 Klassen)

Schule Rönneburg: 92 Aufnahmen (90 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Schule Kapellenweg: 96 Aufnahmen (99 Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Georg-Kerschensteiner-Grundschule: 76 Aufnahmen (80 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Schule Marmstorf: 136 Aufnahmen (133 Erstwunsch), 6 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Schule Neuland: 37 Aufnahmen (37 Erstwunsch), 2 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Schule Scheeßeler Kehre: 85 Aufnahmen (84 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Schule am Kiefernberg: 157 Aufnahmen (155 Erstwunsch), 7 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Einschulungen fünfte Klassen (staatliche Schulen)
Goethe-Schule Harburg: 161 Aufnahmen (196 Erstwunsch), 7 Klassen (Vorjahr: 8 Klassen)

Lessing Stadtteilschule: 115 Aufnahmen (106 Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Schule Maretstraße: 69 Aufnahmen (68 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Schule Grumbrechtstraße: 80 Aufnahmen (79 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Friedrich-Ebert-Gymnasium: 112 Aufnahmen (118 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Heisenberg-Gymnasium: 114 Aufnahmen (118 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Immanuel-Kant-Gymnasium: 70 Aufnahmen (67 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium: 112 Aufnahmen (112 Erstwunsch), 4 Klassen (4 Klassen)

Zahlen für Süderelbe und Finkenwerder
Einschulungen erste Klassen (staatliche Schulen)
Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg: 65 Aufnahmen (65 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr 2 Klassen)

Schule Cranz: 20 Aufnahmen (19 Erstwunsch), 1 Klasse (Vorjahr: 1 Klasse)

Ganztagsgrundschule Am Johannisland: 73 Aufnahmen (77 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Grundschule An der Haake: 77 Aufnahmen (75 Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr; 4 Klassen)

Schule Arp-Schnitger-Stieg: 60 Aufnahmen (60 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Grundschule Neugraben (Offene Ganztagsgrundschule): 97 Aufnahmen (99 Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr: 6 Klassen)

Schule Schnuckendrift: 80 Aufnahmen (76 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 3 Klassen)

Schule Ohrnsweg: 51 Aufnahmen (51 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr: 3 Klassen)

Aueschule Finkenwerder: 46 Aufnahmen (53 Erstwunsch), 2 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Westerschule Finkenwerder: 63 Aufnahmen (57 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Einschulungen fünfte Klassen (staatliche Schulen)
Stadtteilschule Süderelbe: 121 Aufnahmen (101 Erstwunsch), 6 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg: 184 Aufnahmen (203 Erstwunsch), 8 Klassen (Vorjahr: 8 Klassen)

Gymnasium Süderelbe: 137 Aufnahmen (128 Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Stadtteilschule Finkenwerder: 69 Aufnahmen (71 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr; 3 Klassen)

Gymnasium Finkenwerder: 69 Aufnahmen (69 Erstwunsch), 3 Klassen (Vorjahr: 3 Klassen)

Zahlen für Wilhelmsburg/Veddel
Einschulungen erste Klassen (staatliche Schulen)
Stadtteilschule Wilhelmsburg: 89 Aufnahmen (davon 88 mit Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr: 3 Klassen)

Schule auf der Veddel: 40 Aufnahmen (40 Erstwunsch),
2 Klassen (Vorjahr: 3 Klassen)

Grundschule Kirchdorf: 80 Aufnahmen (92 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Ganztagsschule Fährstraße: 76 Aufnahmen (79 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Schule Rotenhäuser Damm: 66 Aufnahmen (65 Erstwunsch), 4 Klassen (Vorjahr: 3 Klassen)

Grundschule Stübenhofer Weg: 38 Aufnahmen (37 Erstwunsch), 2 Klassen (Vorjahr: 3 Klassen)

Schule an der Burgweide: 35 Aufnahmen (34 Erstwunsch), 2 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Elbinselschule: 133 Aufnahmen (121 Erstwunsch), 7 Klassen (Vorjahr: 7 Klassen)

Einschulungen fünfte Klassen (staatliche Schulen)
Nelson-Mandela-Schule: 127 Aufnahmen (135 Erstwunsch), 6 Klassen (Vorjahr: 6 Klassen)

Stadtteilschule Wilhelmsburg: 104 Aufnahmen (121 Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

Schule auf der Veddel: 37 Aufnahmen (37 Erstwunsch), 2 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Stadtteilschule Stübenhofer Weg: 43 Aufnahmen (40 Erstwunsch), 2 Klassen (Vorjahr: 4 Klassen)

Schule an der Burgweide: 32 Aufnahmen (32 Erstwunsch), 2 Klassen (Vorjahr: 2 Klassen)

Helmut-Schmidt-Gymnasium: 141 Aufnahmen (142 Erstwunsch), 5 Klassen (Vorjahr: 5 Klassen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here