Der Entwurf für den Neubau stammt vom Hamburger Architekturbüro pbp – prasch buken partner architekten.

Dienstleistungszentrum am Neßdeich/ Kreetslag soll „Mehrwert für den Stadtteil“ bringen

FINKENWERDER. Fast 65.000 Besucher wollen jährlich sehen, wie bei Aibus Flugzeuge gebaut werden – zu viele für den bisherigen Haupteingang Ost des Flugzeugbauers. Deshalb will Airbus nun auf städtischem Grund am Neßdeich/ Kreetslag ein „Dienstleistungszentrum“ bauen, das außerdem noch viel mehr praktische Einrichtungen beherbergen soll.
Büros, ein „Welcome Center“ mit Restaurant, Dachterrasse und Hotel, ein Laden für Airbus-Produkte, ein Fitnessstudio und ein Nahversorgungsmarkt sollen darin auf 17.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche, also einschließlich aller Neben- und Versorgungsflächen, zu finden sein. 60 Millionen Euro lässt sich der Flugzeugbauer das Dienstleis-tungszentrum kosten.
Durch das neue Zentrum sollen zukünftig bis zu 120.000 Besucher jährlich die Produktion besichtigen können. Außerdem können Airbus-Kunden in unmittelbarer Werksnähe übernachten und viele Einrichtungen wie eine Paket Box, Bestellungen über den Supermarkt, ein Fitnesscenter nutzen. Das Dienstleistungszentrum soll auch dazu beitragen, leichter Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen.
350 Arbeitsplätze entstehen durch Dienstleistungszentrum
Was hat die Stadt Hamburg davon? Zunächst mal neue Arbeitsplätze: Insgesamt sollen im Dienstleistungszentrum rund 350 neue und verlagerte Arbeitsplätze entstehen. Davon werden 211 Büroarbeitsplätze und 21 Arbeitsplätze am Eingang für Airbus entstehen, 120 sollen bei anderen Unternehmen, zum Beispiel dem Supermerkt oder Hotel, neu geschaffen werden.
Finanzsenator Andreas Dressel ist jedenfalls erfreut: „Das ist eine gute Nachricht für Finkenwerder. Das neue Dienstleistungszentrum wird die Verknüpfung von Stadtteil und Airbus stärken.“ Seit über 50 Jahren werden Flugzeuge in Finkenwerder produziert. Mit rund 14.000 Mitarbeitern ist Airbus einer der größten Arbeitgeber in Hamburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here