Den Sommerabend unter freiem Himmel mit einem tollen Film genießen – das ist am 29., 30. und 31. August auch mitten in Harburg möglich: beim Phoenix-Center Harburg „Rooftop Cinema“. Foto: pr
Anzeige


Von Matthias Greve. HARBURG.
Erstklassige Filme in toller Atmosphäre unter freiem Himmel – das gibt es schon bald zum ersten Mal in Harburg. Vom 29. bis 31. August findet die Premiere eines sommerlichen Open Air Kinos auf dem Parkdeck des Phoenix-Center statt. An drei Open Air-Kinoabenden wird jeweils um 20.30 Uhr ein anderer Film auf der Großleinwand gezeigt. Der Kartenvorverkauf für die aktuellen Kino-Highlights läuft bereits.
Los geht es am Donnerstag mit der deutschen Roadmovie-Komödie „25 km/h“ mit den grandiosen Hauptdarstellern Lars Eidinger und Bjarne Mädel. Am Freitag folgt ein Muss für alle Musikfans mit dem Queen-Biopic „Bohemian Rhapsody“. Beim Finale am Sonnabend werden schließlich Lady Gaga und Bradley Cooper in dem Liebesdrama „A Star is Born“ gezeigt. Karten gibt es für vier Euro nur im Phoenix-Center an der Kundeninformation.
Was wäre ein Kinoabend ohne Knabbereien und Getränke? Für beides ist natürlich gesorgt und eine kleine Portion Popcorn gibt es für jeden Besucher gratis. Die Vorstellung findet auch bei Regen statt, Regenponchos sind für alle Fälle vorhanden.
Einlass ist jeweils um 19.30 Uhr. Stühle sind vorhanden, wer mag kann es sich aber
auch auf selbst mitgebrachten Decken oder Sitzkissen ge-
mütlich machen.
Um die Zeit bis zum Film zu überbrücken, kann man sich verschiedene Snack-Leckereien wie Hot Dogs oder Nachos und kühle Getränke schmecken lassen. Auch eine Fotobox steht bereit, in der man sich zum Andenken ablichten lassen kann. Zudem präsentiert sich Kieser-Training mit tollen Fitness-Tipps und Gewinnen.
Die Rooftop Cinema-Aktion wurde ermöglicht durch die Unterstützung der Phoenix-Center Harburg-Partner Hanseatic Service, NWG Gebäudereinigung, Contec Services sowie Stave und Zander Planung und Werbung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here