Blockparty 2018, Copyright Kate Kuklinski
Anzeige


Das Netzwerk Musik von den Elbinseln präsentiert:

Komm raus, mach mit! Inselparkkonzerte 2019

Block Party (Live Rap, DJs und Graffiti)
Sonntag, 11.08.2019 von 10 bis 18 Uhr
Welt der Bewegung, Inselpark
Eintritt frei

 

In der Tradition des HipHop wird draußen und mit der Nachbarschaft gefeiert. Dazu gibt´s Beats vom Plattenteller, Live Rap und eine Graffitti-Mitmach-Wand, an der Groß und Klein ihr Können zeigen, oder sich einfach ausprobieren dürfen.

Gastgeber sind das Wilhelmsburger DJ-Team NASTEA Nase & Paul PRIME, bekannt von Have a Break oder den Deichlife Partys im TurTur. Eine kleine Hörprobe von Paul Prime gibt es hier: https://soundcloud.com/paul_prime

Das komplette Line-Up ist hier zu finden.

Weitere Termine für die Inselparkkonzerte:

Sonntag, 08.09.2019, ab 14 Uhr – Watt dat? Platt!
Musikalische Sprachreise mit Kabel-Jo, Valentine & The True Believers
und der Tüdelband
Ort: Freilichtbühne

Hintergrund: Komm raus, mach mit! Inselpark-Konzerte 2019

Mit dem Format „Komm raus, mach mit!“ wird unter Beauftragung des Bezirksamts
Mitte ein Freizeitangebot geschaffen, das die Parkbesucher*innen raus in die Natur lockt, Begegnungen schafft und darüber hinaus anbietet, aktiv zu werden.
Die Inselpark-Konzerte sind darauf angelegt, sich an den Angeboten zu beteiligen
und den Park als einen Ort der Begegnung zu erleben. Dabei werden verschiedene
Zielgruppen eingebunden, von Kindern bis zu älteren Menschen, von Menschen mit Fluchterfahrung über erstmalige Besucher*innen der Elbinseln bis zu Anwohnern.
Die Veranstaltungsorte wechseln von Monat zu Monat, um die Vielfältigkeit des Inselparks widerzuspiegeln und den Inselpark so von vielen charmanten Seiten kennenzulernen.

Hintergrund Netzwerk Musik von den Elbinseln: Listen to your neighbourhood!

Hinter der Idee und den Akteuren der Inselpark-Konzerte steht das Bürgerhaus Wilhelmsburg mit dem Netzwerk Musik von den Elbinseln und der Wilhelmsburger Inselpark des Bezirksamts Hamburg Mitte.

Vor 11 Jahren hat das Netzwerk eine Erhebung zu den musikalischen Aktivitäten auf den Elbinseln durchgeführt. Sehr schnell wurde deutlich, dass es hier – insbesondere in den migrantischen Communities – großes musikalisches Potenzial gibt. Musik von den Elbinseln hat bis heute über 100 Künstlerinnen und Künstler vernetzt und wirkt mit zahlreichen Formaten (wie 48h Wilhelmsburg, der Weltkapelle Wilhelmsburg, dem Südwärts Festival, Rootstrippin…) in die Communities herein. Es hat seit 2007 musikalische Talente verschiedenster Herkünfte aus den Wohnzimmern, Hochzeitssalons und Parallelwelten in die breite Öffentlichkeit gelockt, neue Musikorte auf den Elbinseln erschlossen, kleine wie große Auftrittsmöglichkeiten geschaffen. Damit ist es dem Netzwerk Musik von den Elbinseln gelungen, eine Durchlässigkeit zwischen den Szenen zu erreichen und sich als Ansprechpartner für Musikerinnen und Musiker mit Migrationshintergrund zu etablieren. Die Formate werden von einzelnen Akteuren aus dem Netzwerk realisiert. Wir nennen das musikalisches Community Building!

Projektträger

Als Kristallisationspunkt für Musik in Wilhelmsburg ist das Bürgerhaus Wilhelmsburg mit dem Netzwerk Musik von den Elbinseln verlässliche Plattform. Seit 25 Jahren ist es Ort der Begegnung für die vielfältigen Bevölkerungsgruppen der Elbinseln. Das Bürgerhaus ist ein Haus für ALLE: Wir laden Menschen jeder Kultur, jeder Religion, jeden Alters und Geschlechts aus Wilhelmsburg und darüber hinaus ein, unser Haus zu nutzen zum Mitdenken, Mitgestalten und Mitentscheiden.

Ansprechpartnerin: Katja Scheer, Projektleitung Musik von den Elbinseln, katja@musikvondenelbinseln.de Tel. 040/75201714

Weitere Informationen zum Inselpark: www.inselpark-hamburg, www.facebook.com/hamburg.inselpark/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here