Schade.  Ein fast naturbelassener Rad und Fußweg mit Asphalt zugekleistert.

Die Rede ist vom „Appelbütteler Weg“. Von der „Bremer Strasse“ bis zum „Feuerteich“ komplett asphaltiert. Ein kleiner, schöner  Waldweg wurde „platt“ gemacht, im wahrsten Sinne des Wortes.

Was soll das jetzt werden oder sein. Abkürzung für alle Autofahrer, falls wieder Stau auf der Bremer Straße. Oder einfach nur ein Schnellweg für die Radfahrer?

Da hätte man doch gleich das Kopfsteinpflaster am Feuerteich und den Weg um die Aussenmühle  gleich mit asphaltieren können (Achtung: Sarkasmus)

Für mich ein Fall für: „M….B…. deckt auf“.

Horst Lütje

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here