Mit Kreischfaktor: Die Achterbahn „Der Schwur des Kärnan“ rast mit bis zu 127 Kilometern pro Stunde durch die Luft. Foto: pr

Gaby Pöpleu, Sierksdorf

Es ist die Nähe zur Ostsee, die den Charme des Hansa-Parks für viele Urlauber ausmacht, aber bei rund 90 Kilometern Entfernung von Hamburg macht auch ein Tagesausflug Sinn. Auf insgesamt 46 Hektar finden sich im Hansa-Park mehr als 125 Attraktionen von „Chill bis Thrill“, darunter 37 Fahrattraktionen, allein sieben Achterbahnen. Außerdem bietet der Freizeitpark vier verschiedene Live-Shows. Bei schlechtem Wetter bieten drei Indoor-Spielplätze Spaß für alle Altersgruppen. Wenn es trocken ist: Die Nutzung des zehn Meter hohen Hochseilgartens mit 25 Übungen ist im Eintrittspreis enthalten.

Besonders beim Hansa-Park: Er ist nicht nur Rummel, sondern auch Themenpark. Nachbauten des Kärnan-Turms und einer Burg sowie des Kremls von Novgorod stellen die Verbindung zwischen Hanse und Moderne her, beherbergen Hightech-Achterbahnen: einen Hyper-Coaster namens „Schwur des Kärnan“ mit dem weltweit einzigartigen Rückwärtsfreifall, und den „Fluch von Novgorod“, der Mutige in 1,4 Sekunden auf knapp 100 Kilometer pro Stunde beschleunigt.

Neu in 2019: Höchster
Freifall-Turm der Welt

Für „Wiederholungstäter“ gibts auch in 2019 Neues: Der Freifallturm „Highlander“ pulverisiert mit 120 Metern Höhe und einer Fallgeschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde bisherige Weltrekorde: Er ist der höchste und schnellste Gyro Drop-Turm der Welt, wer sich reinsetzt fällt aus 103 Metern Höhe…

Wieder Laser- und Special
Effekt-Show

Das hatten sich viele Gäste gewünscht: Nach einem Jahr Pause gibt es 2019 wieder eine neue Laser-und Special-Effekt Show. Graphische und musikalische Elemente beziehen sich konkret auf Attraktionen des Parks.
Der Hansa-Park ist bis zum 21. Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, die Fahrgeschäfte laufen ab 10 Uhr. Kinder und Senioren zahlen 29,90 Euro, Besucher von 15 bis 59 Jahren 39 Euro Tageseintritt.

Das Elbe Wochenblatt verlost dreimal vier Tagesickets für den Hansa-Park, einlösbar bis zum Saisonende am 21. Oktober. Wer sie gewinnen möchte, sendet bis Montag, 8. Juli, eine Postkarte oder E-Mail mit Absender und Telefonnummer und dem Stichwort/Betreff „Gewinne: Hansa-Park“ an: Elbe Wochenblatt, Theodor-Yorck-Straße 6, 21079 Hamburg, post@wochenblatt-redaktion.de Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

❱❱ Hansa-Park
Am Fahrenkrog 1
23730 Sierksdorf
Tel. 04563/ 47 40
www.hansapark.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here