Lesli Angermann (R&TG Friedrichshulde) auf Celine 33. Foto: Frank Putfarcken

WILHELMSBURG. Am Wochenende 15. und 16. Juni heißt es zum 39. Mal „Sprung frei“ für Reiter aus ganz Deutschland. Der Reit- und Fahrverein Wilhelmsburg-Kirchdorf, Niedergeorgswerder Deich 170, lädt zu den traditionellen Kirchdorf Classics ein.
Beim Spring- und Dressurtrunier wird es mehr als 1.000 Startplätze geben. Beginn der ersten Prüfung ist an beiden Tagen um 8 Uhr. In der Reithalle wird eigens für das Turnier eine Zuschauertribüne aufgebaut. „Wir freuen uns sehr, dass dies dank der Unterstützung eines Sponsors geklappt hat“, sagt Turnierleiter Yves Harms.
Kostenlose Parkplätze sind ausgeschildert. Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs erreichen das Gelände mit der Buslinie 154 (Haltestelle Niedergeorgswerder Deich Süd).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here