Claudia Holst mit den Adjutanten ihres verstorbenen Ehemanns Nils Holst: Fred Dunckel, Niklas Holst, Claudia Holst, Michael John und Hartmut Merkens (v.l.) Foto: pr

HAUSBRUCH. Für den Schützenverein Hausbruch Alt- und Neuwiedenthal von 1898 geht ein schwieriges Jahr zuende. Nur wenige Monate nach der Proklamation starb der amtierende Schützenkönig Nils Holst. Der begeisterte Sportschütze hatte sich sehr auf sein Königsjahr gefreut und wollte es eigentlich zusammen mit seiner Frau Claudia und den Adjutanten Hartmut Merkens, Niklas Holst, Fred Dunckel und Michael John in vollen Zügen genießen. Doch das Schicksal wollte es anders.
Der Königsball wurde abgesagt. Und auch an den festlichen Bällen bei den Nachbarvereinen nahmen Claudia Holst und die Adjutanten ihres Mannes nicht teil. „Durch das Königsschild, das Claudia stiftete, wird Nils dem Verein immer in Erinnerung bleiben“, berichtet Schützenbruder Manfred Achner. „Unser derzeitiger Vizekönig Lothar Isack hat mit seinen Adjutanten den Verein das Jahr über bei den Nachbarvereinen hervorragend vertreten.“
Doch die Zeit der Trauer findet nun ein Ende. Vom 7. bis zum 9. Juni wollen die Hausbrucher Schützen ihr 121. Vogelschießen feiern und einen neuen König ermitteln. Dann muss auch Damenkönigin Eva Fischer abdanken. Die engagierte Sportschützin, seit 13 Jahren im Verein, hat viel Freude am Vereinsleben in der Damenabteilung.
Jungschützenkönig ist zum zweiten Mal der Hausbrucher Luca John (18).

Festprogramm
Freitag, 7. Juni:
18.30 Uhr: Sammeln der Schützen und Gäste vor dem Schießsportzentrum.
19 Uhr: Abmarsch mit dem „Blasorchester Seevetal“ und Spielmannszug „Elstorf“.
21.30 Uhr: Großer Zapfenstreich am Gedenkstein vor dem Schießsportzentrum.
22 Uhr: Kommers im Landhaus Jägerhof bis 0 Uhr.

Sonnabend, 8. Juni
12.30 Uhr: Sammeln vor dem Schießsportzentrum.
13 Uhr: Abmarsch mit dem Spielmannszug „Elstorf“
16.30 Uhr: Rückkehr auf den Festplatz.
17 Uhr: Beginn des Schießens um Preise und Orden, bis 19 Uhr.
20 Uhr: Open-Air-Disco mit „Haukes-Disco“. Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 9. Juni
10 Uhr: Schießen auf den Königvogel,
12 Uhr: Festessen im Saal „Landhaus Jägerhof“.
14.30 Uhr: Schießen auf den Königvogel.
19.30 Uhr: Proklamation.
20 Uhr: Gemütlicher
Ausklang.

Montag, 10. Juni
18.30 Uhr: Matjes-Essen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here