Seit 10 Jahren eine feste Größe im Hamburger Jazz-Westen: Die Blankeneser Big Band WESTEND JAZZ.
Anzeige


Ten Years!

Die Blankeneser Big Band WESTEND JAZZ feiert ihren ersten runden Geburtstag

Der 26. Oktober 2009 war ein Montag, das Herbstwetter in Hochform, in Berlin trocknete die Tinte unter einem schwarz-gelben Koalitionsvertrag – und in der Aula des Gymnasiums Blankenese trafen sich eine Handvoll Hobby-Musiker mit dem tollkühnen Plan, eine Big Band zu gründen. Zehn Jahre später ist das Wetter ein weltbewegendes Thema, zum zweiten Mal regiert Schwarz-Rot – und WESTEND JAZZ feiert Zehnjähriges! Ein paar hundert Probentage nach jenem ersten herbstlichen Treffen ist aus dem aufrechten Häuflein längst eine stabile Größe im Hamburger Jazz-Westen geworden. Zeit also für eine große Geburtstagssause, zu der WESTEND JAZZ drei prominente Gratulanten begrüßt: einen Grafen, einen Herzog und eine Königin.

Denn das ist der Plan für die Jubiläums-Sommerkonzerte am 14. und 15. Juni: Das treue Publikum und die Band selbst mit dem Sound von drei Ikonen des Jazz zu beschenken – Count Basie, Duke Ellington und Ella Fitzgerald. Alle drei haben den Big Band-Swing, dem sich die Musiker unter der Leitung von Holger Hantke von Beginn an verschrieben haben, nachhaltig geprägt. Der Pianist Basie leitete ein halbes Jahrhundert lang sein eigenes Orchester und brachte mit ein paar lässig hingetupften Klaviertönen die Welt zum Grooven. Der Komponist und Bandleader Ellington ist so etwas wie der Beethoven des Jazz, Songs wie »Don’t get around much anymore« oder »Satin Doll« sind Klassiker der Musikgeschichte. Und es war Queen Ella, die mit ihrer Stimme viele der Titel dieser beiden Großmeister erst unsterblich machte. Westend Jazz bietet gleich zwei Sänger auf, um davon eine Ahnung zu vermitteln.

Während der Konzerte werden außerdem Paradiesvögel fliegen, jemand macht mit Hilfe eines Pümpels »Whoopie!«, und das Geheimnis eines gelben Einkaufskorbs wird auch gelüftet. Neugierig? Dann kommen Sie vorbei! Der Eintritt ist wie immer frei, wegen des großen Andrangs werden jedoch vorab die obligatorischen Einlasskarten ausgegeben. Sie sind ab Anfang Juni beim Optiker Blickfang und in der Buchhandlung Kortes erhältlich.

 

TEN YEARS of WESTEND JAZZ

Aula des Gymnasiums Blankenese

Freitag, 14.Juni 2019, 20:00 Uhr

Samstag, 15.Juni 2018, 20:00 Uhr

Kostenlose Einlasskarte erforderlich!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here