Der Grün-Weiss-Jahrgang 2008 mit seinem Trainerteam. Foto: pr

Veranstaltung muss aus Harburg nach Wedel verlegt werden

Von Waldemar Düse.
Wie kommt man auf solch eine Idee? Jasmin Mujic muss lachen, wenn man ihm diese Frage stellt. „Wahrscheinlich muss man ein Fussballverrückter sein wie ich.“
Der 39-Jährige, früher aktiver Fußballer beim FC Normannia und WSV 93, ehe ihn ein Kreuzbandriss zur Aufgabe zwang, trainiert beim SV Grün-Weiss Harburg die Nachwuchskicker des Jahrgangs 2008. „Die gehören in Hamburg zu den Top fünf“, wie er nicht ohne Stolz betont.
Und die Idee? Ein international besetztes Turnier dieses Jahrgangs zu organisieren, das in Hamburg seinesgleichen sucht: RB Leipzig, VfL Wolfsburg, Hertha BSC, HSV, FC St.Pauli, Hannover 96, Galatasaray Istanbul, der Athletic Club de Boulogne-Billancourt aus Frankreich und der Manly United FC aus . . . Australien – das sind einige der teilnehmenden Klubs.
„Wir bekommen selbst viele Einladungen zu Turnieren in Deutschland“, so Mujic. Was lag also näher, als selbst mal ein Turnier dieser Güte rauszuhauen, die Hamburg Masters. Monatelange Organisationsarbeit und ein Qualifikationsturnier, an dem 20 Mannschaften teilgenommen haben, liegen bereits hinter Mujic und seinen Mitstreitern.
Ursprünglich hatte das Turnier in Harburg am Marienkäferweg und in der Scharfschen Schlucht stattfinden sollen, aber die besondere Gemengelage auf der städtischen Anlage in der Scharfschen Schlucht verhinderten das: Pfingstferien und Teile der Anwohnerschaft, die schon in der Vergangenheit beschwerdefreudig auf Fußballturniere reagiert hatte.
Und weil allein durch den Auftritt Galatasarays knapp 500 Fans des Klubs erwartet werden, musste sich Mujic nach einer Alternative umschauen. Cosmos Wedel, das eine jahrelange Freundschaft mit Grün-Weiss verbindet, bot seine Hilfe an. Und nun wird das Turnier eben am westlichen Stadtrand Hamburgs ausgetragen. „Dort gibt es eine tolle Infrastruktur, und wir sind hervorragend unterstützt worden“, so Mujic.
Klar, dass sich Turniere dieses Kalibers nicht ohne Unterstützung verwirklichen lassen. Deshalb freut er sich über unterstützende Sponsoren, den Fanclub Galatasarays in Hamburg, der einen großen Teil der Kosten Galatasarays übernimmt und viele Gasteltern, die Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.

Hamburg Masters
Die fünften Hamburg Masters der U-11-Mannschaften werden am 18. und 19.Mai auf der Sportanlage von Cosmos Wedel an der Schulauer Straße 2 in 22880 Wedel ausgetragen.
Turnierbeginn am 18. Mai ist um 11 Uhr, am 19.Mai um 9.30 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here