Wilhelmsburger Basketballteam gelingt Aufstieg in die Erste Liga

Die Basketballer der Hamburg Towers haben etwas geschafft, von dem die Kicker des HSV nur träumen können: den Aufstieg in die Erste Bundesliga – und das sogar als Meister! In
der mit 3.400 Zuschauern wie immer vollbesetzten edel.optics.de-Arena im Inselpark besiegten die Towers im Playoff-Rückspiel die Nürnberg Falcons mit 99:94 (Hinspiel: 87:90). Den entscheidenden Korb machte Sekunden vor der Schlusssirene Youngster Justus Hollatz (18).
Am gestrigen Dienstag wurde das Wilhelmsburger Erfolgsteam – zehn Spieler wohnen auf der Elbinsel – im Hamburger Rathaus von Bürgermeister Peter Tschentscher empfangen. Inzwischen sind die Spieler in alle Himmelsrichtungen ausgeflogen und genießen ihren Urlaub.
Wie viele der Aufstiegshelden auch in der Ersten Bundesliga das Towers-Trikot tragen werden, ist ungewiss. „Der Kader wird zu 50 bis 60 Prozent beisammen bleiben“, vermutet Towers-Sprecher Rupert Fabig. „Verstärkungen sind definitiv nötig, vor allem auf den Ami-Positionen.“

Verstärkungen sind definitiv nötig
Rupert Fabig,
Sprecher HH-Towers

In der Ersten Liga ist ein Etat von mindestens drei Millionen Euro vorgeschrieben. Die Towers hatten in der abgelaufenen Saison rund 2,7 Mio Euro zur Verfügung. Da viele Sponsoren in der Ersten Liga ihr Engagement verstärken werden, geht Rupert Fabig zur Zeit von einem Etat von 3,5 Mio Euro aus. Damit befinden sich die Wilhelmsburger im unteren Drittel der Liga. Zum Vergleich: Mannschaften, die die Playoffs erreichen möchten, geben zwischen fünf und sechs Millionen Euro aus, Bayern München lässt sich seine Korbjäger über 20 Millionen Euro kosten.
Sicher ist: Wer in der kommenden Saison Heimspiele der Towers verfolgen möchte, muss tiefer in die Tasche greifen. VIP-Tickets und Plätze der Kategorie 1 werden teurer.
Erfreulich: Ein vorzeitiger Abschied von Erfolgscoach
Mike Taylor, der auch noch die polnische Nationalmannschaft trainiert, ist nicht zu erwarten. Fabig: „Mike Taylor bleibt.“

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here