OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von Siegmund Borstel.
In der Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstraße 47a, werden Kita-Kinder zu Forschern und Entdeckern. An verschiedenen Experimentierstationen können sie nach Lust und Laune spielen und ausprobieren. Das Projekt „Versuch macht klug“ bringt Naturwissenschaft und Technik in die Bücherhalle.
Den Kindern bietet sich die Möglichkeit, die Welt im wahrsten Sinne des Wortes zu „begreifen“. Zu den ersten Besuchern gehörten Kinder der Kita Eddelbüttelstraße, der AWO Waldkita Harburg und der Kita Schneverdinger Weg. In der Bücherhalle Harburg läuft das „Versuch macht klug“, ein Gemeinschaftsprojekt der Bücherhallen Hamburg und der Elbkinder-Vereinigung, noch bis zum 9. Mai.
Dank der finanziellen Förderung der Nordmetall-Stiftung, die sich für die Verbesserung der naturwissenschaftlich-technischen Förderung im vorschulischen Bereich und in Grundschulen einsetzt, wird „Versuch macht klug“ bis Februar 2020 durch ausgewählte Bücherhallen in Hamburg touren. Nächste Station im Hamburger Süden wird vom 1. bis 18. Oktober die Bücherhalle Wilhelmsburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here