Anzeige


Fußball: Die Viktoria-Sportanlage am Kapellenweg wird
am 18. September nach dem HSV-Idol benannt

Von Waldemar Düse.
Als Charly Dörfel 1958 für eine Ablösesumme von 3.000 Mark von seinem Stammverein SV Polizei Hamburg zum HSV wechselt, ist der FC Viktoria Harburg gerade in die Amateurliga aufgestiegen. Immerhin drei Spielzeiten halten die Blau-Gelben sich in Hamburgs höchster Spielklasse, neben dem HTB und Wilhelmsburg 09 der dritte Zweitligist aus dem Süden. Das Stadion an der Winsener Straße entwickelt sich zu einem Wallfahrtsort, besonders die Lokalderbys verfolgen regelmäßig mehrere Tausend Zuschauer.
Heutzutage zieht es gerade mal einen Bruchteil dieser Massen auf einen der Harburger Fußballberge, und es bedarf schon außerordentlich viel Phantasie, um sie sich auf den in die Jahrzehnte gekommenen Stehtraversen vorzustellen. Ein Blick auf die hinter dem Würstchenstand hängenden Fotos aus großen Tagen kann dabei helfen.
Gert Dörfel, den alle nur „Charly“ nennen, hat nur im reifen Fußballalter einige Spiele für die Senioren Viktorias bestritten. Aber die Dörfels, neben den Seelers mit die bekannteste Fußballfamilie Deutschlands, haben ihre Wurzeln in Harburg: Vater Friedo, seine Söhne Gert und Bernd – alle-samt Nationalspieler – und Onkel Richard. Friedo und Richard sind beide bei Viktoria groß geworden.
Was liegt also näher, als Viktorias Platzanlage nach einem von ihnen zu benennen? Dem Hamburger Fußballverband war „der innige Wunsch“ zu Ohren gekommen, angesichts der Verdienste der Familie einem Sportplatz Harburgs den Namen eines der ihren zu geben. Genau dies wird offiziell am 18. September – der Tag, an dem Charly Dörfel 80 Jahre alt wird – „in einem würdigen Rahmen“ geschehen. Aus dem Sportplatz am Kapellenweg wird dann der „Charly-Dörfel-Platz“.
Als dem in Meckelfeld lebenden ehemaligen HSV- und Nationalmannschaftslinksaußen die Nachricht überbracht worden sei, sei Dörfel „nur noch begeistert“ und „sichtlich gerührt“ gewesen, so der HFV weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here