Das Osterstraßenfest rockt: Ein Foto vom vergangenen Jahr. Foto: cvs
Anzeige


Die diesjährige Freiluftpartysaison in Hamburg wird am Sonnabend, 4., und Sonntag, 5. Mai, mit dem Osterstraßenfest eröffnet. An beiden Tagen können die Besucher entlang der Partymeile an Flohmarktständen nach Schnäppchen suchen, sich an den Food-Trucks mit herzhaften und süßen Leckereien aus aller Welt verwöhnen lassen oder sich am vielseitigen Programm auf drei Open-Air-Bühnen am Heußweg, an der Emilienstraße und „Bier & Genuss“ an der Ecke Osterstraße/Schulweg erfreuen.

Der Anwohnerflohmarkt wird sich fast über die ganze Länge der 700 Meter langen Partymeile hinziehen. Am Else-Rauch-Platz und in den Karl-Schneider-Passagen werden Kleidung, Spielzeug, Bücher und kuriose Dachbodenschätze angeboten. Im Unnapark amüsieren sich die Kleinen beim Kinderschminken, Entenangeln, Kasperle-Theater und Fahrten mit dem Kinderkarussell. Am Schulweg bieten Craftbeer-Brauer ihre leckeren Biere an, dazu gibt es Livemusik von Bands wie Monkey Business, Latino Total, Hafenrocker, Minka Lean on Gospel und Bonds + Schildkröte.

Zudem informieren ortsansässige Vereine über ihre Arbeit. Sportvereine, Feuerwehr und soziale Einrichtungen des Stadtteils laden zu spannenden Mitmachaktionen ein.
Im vergangenen Jahr bevölkerten rund 350.000 Besucher das beliebteste Fest des Stadtteils. Martin, ein junger Vater aus Eimsbüttel, fasste zusammen: „Ich finde es schön, dass hier für alle Generationen etwas angeboten wird. Eine gelungene Mischung aus Livemusik, Craftbeer und Kinderveranstaltung.“

Osterstraßenfest
Sonnabend/Sonntag,
4./5. Mai

Festmeile
sa, 10 bis 24 Uhr
so, 10 bis 19 Uhr

Flohmarkt
sa/so, 10 bis 18 Uhr

Weitere Informationen unter
❱❱ www.osterstrassenfest.com

Anfahrt: U2 (Stationen Osterstraße oder Emilienstraße)

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here