Dein CO2-Fußabdruck

Immer, wenn gefeiert wird, scheint der Klimawandel vergessen zu sein. Gäste von Veranstaltungen produzieren kiloweise Treibhausgase bei der Parkplatzsuche. Riesige Fleischberge werden verzehrt und Rekorde beim Wurstessen gebrochen. Der Stromverbrauch ist enorm und Fossile Brennstoffe lösen sich beim Grillen in Rauch auf. Geht es beim Feiern nicht mehr ohne Alkohol und Eisbein?

Original Hamburger-Salate könnten ein neuer Trend werden. Regionale Lebensmittel aus der „Urban Farming“ Herstellung sind ein spannendes Thema. Eis aus Erdbeeren, die auf den Häusern der Harkortstraße wuchsen, oder Salate mit Tomaten aus dem Struenseequartier. Neue Ideen sind gefragt. Wie kann man Klimaneutral feiern? Der Meeresspiegel steigt, tut was, bevor die Elbe uns verschlingt. Greta Thunberg lebt vegan und sollte uns allen ein Vorbild sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here