Menschen kommen innerhalb Afrikas von weither angereist, um eine Prothese oder einen Rollstuhl zu bekommen. Foto: pr

Alicia Hagemann, Eimsbüttel

Vor welchen Herausforderungen Menschen mit einem körperlichen Handicap in Westafrika stehen zeigt „Small Steps – They keep West Africa going“. Der von einem Team aus Eimsbüttel gedrehte Dokumentarfilm liefert Einblicke in die Arbeit der Nichtregierungsorganisation „Gambian Association for Physically Disabled“ (GAPD), die sich im kleinsten Land des afrikanischen Kontinents für die Rechte von Menschen mit körperlichem Handicap in ganz Afrika einsetzt.

Im Mittelpunkt des Films steht die Arbeit des Werkstattleiters Gabriel „Gabu“ Jarjue in Banjul, der Hauptstadt von Gambia. Seit 1989 leitet Jarjue die orthöpädische Werkstatt der GAPD, die im selben Jahr gegründet wurde. Als einzige Einrichtung dieser Art beliefert sie Menschen in ganz Westafrika mit Prothesen und Rollstühlen.

Jarjue, der als Orthopädiemechaniker in Tansania und Deutschland ausgebildet wurde, sprach mit dem Filmteam über seine Beweggründe für die Rückkehr nach Gambia.
Der Film entstand in Zusammenarbeit mit der Gambia Solidarität im Verein Avanti. Filmemacherin Marie Charlier ist gebürtige Französin. Sie studierte Germanistik und Film in Irland und arbeitet hauptberuflich als Produktionskoordinatorin. Seit drei Jahren lebt sie in Eimsbüttel. Ebenfalls im Stadtteil ist Autor Matthias Ludynia, der im Hauptberuf freier Werbetexter ist, zu Hause. Auch Gregor Schöne (Ton) lebt als freier Grafikdesigner in Eimsbüttel. Der für den Schnitt zuständige Simon Steinhauser wohnt in Wilhelsmburg. Sie alle arbeiteten ehrenamtlich für den Film.

❱❱ Donnerstag, 28. März, 19 Uhr, Werkhaus Münzviertel, Rosenallee 11, 2. Obergeschoss, Sonntag, 7. April, 16.30 Uhr im Bürgerhaus Lenzsiedlung, Julius-Vosseler-Straße 193,
Dienstag, 16. April, 19 Uhr im Metropolis-Kino,
Kleine Theaterstraße 10.
Bei allen Vorstellungen wird das Filmteam anwesend sein. Der Erlös kommt der GAPD zugute.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here