Leckeres Abensessen: In den Ferien zeigt Herr Darwich, wie man in Syrien kocht. Foto: pr

Das Programm des Stadtteilhauses Neuwiedenthal, Stubbenhof 15, startet mit offenen Angeboten ohne Anmeldung ins erste Halbjahr 2019. Neu ist: Die beliebte Reihe „Abendessen ist fertig“ des Vereins „Bildung für alle“ findet nur noch alle zwei Wochen statt.
Die Frühjahrsferien machen eine Ausnahme: An den Dienstagen 5. und 12. März kochen Eltern mit ihren Kindern im Grundschulalter gegen eine Spende Gerichte aus Syrien. Ab April geht es an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat mit Rezepten aus aller Welt weiter. Für diese Angebote ist eine Anmeldung unter S 796 42 06 erforderlich.
Außerdem ist die Gesprächsgruppe Deutsch des Vereins Sprachbrücke neu: In kleinen Gruppen unterhalten sich Teilnehmer bei Tee und Kaffee über Hamburg, Kultur und Alltägliches. Weiter montags bis donnerstags von 9.15 bis 12.30 Uhr im Programm: Der Integrationskurs. Hier gibt es allgemeine Orientierungshilfen für Neubürger, bei Bedarf werden auch Lese- und Schreibkurse organisiert.
Für Kinder: Die Spielothek des Vereins „Neuwiedenthal aktiv“ öffnet montags von 16 bis 18 Uhr, der Kinderclub trifft sich mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr. Alle 14 Tage sonnabends ist Kinderkino: Von 15 bis 17.30 gibt’s für einen Euro einen Kinderfilm, zum Beispiel am 9. März „Die Baumhaus Könige“. Der Kochklub am Mittwoch von 17.30 bis 20 Uhr ist für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren geeignet.
Frauen treffen sich an jedem zweiten Mittwoch im Monat von 9.30 bis 11.30 Uhr zum Nähen, oder wöchentlich zur gleichen Zeit in der Frauengruppe. Für alle Nachbarn ist das Sonntagsfrühstück mit Kinderbetreuung: Am Sonntag, 24. März, geht es von 10 bis 13 Uhr mit dem Blumen-stübchen Hausbruch um
„Blühende Nachbarschaft“, am 23. Juni um das gesunde Frühstück. Wer mitessen möchte, meldet sich telefonisch an und bringt vier Euro mit.
Das Stadtteilhaus ist auch weiter die „Zentrale“ für örtliche Vereine: Neuwiedenthal aktiv trifft sich jeden zweiten Dienstag im Monat von 17.30 bis 19.30 Uhr, der Förderverein Freibad Neugraben jeden dritten Montag im Monat von 19 bis 21 Uhr.
Ein Einstieg in die überwiegend kostenlosen Angebote ist – außer bei den Deutschkursen ­ – jederzeit möglich. Das Stadtteilhaus ist montags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr und zu den Veranstaltungen, das Büro dienstags von 11 bis 13 Uhr geöffnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here