Dieses Bild stammt von Sabine Saynisch.

Ab dem 10. März 2019 gibt es eine neue Ausstellung im „Flieder Salon“ zu bestaunen. Die Ausstellung wird an diesem Tag mit einer Vernissage ab 15.00 Uhr, im Fahrenort 85, Hamburg Lurup eröffnet.

„Alles neu macht der März“ zeigt von den Künstlerinnen Sabine Saynisch und Brigitte Thoms noch nie gezeigte Bilder. Bei Sabine Saynisch sind es Acryl- Malereien aus den letzten 5 Jahren und bei Brigitte Thoms sind es Bilder aus vierzig Jahren und zwei, die sie lange nicht ausgestellt hat.

„Ich freue mich besonders darauf, die Besucher des „Flieder Salon“ zu verblüffen“, so Brigitte Thoms zur Ausstellung „Alles neu macht der März.“ „Besonders freue ich mich darüber, dass wir zusammen ausstellen, da wir andere Dinge und überhaupt ganz unterschiedlich malen“, meint die Künstlerin und Galeristin dazu.

Es werden auf der Vernissage geboten: Kaffee, Tee, Kekse, Kuchen, Quarkspeise und (wie Immer) gute Gespräche. Sabine Saynisch und Brigitte Thoms würden sich sehr freuen, wenn viele Leute diese Ausstellung sehen würden. Sie lohnt sich von ihrer Güte und ihrer Vielfältigkeit her.

Die Ausstellung dauert von 10. März bis 25. April 2019. Die Finissage ist am 25. April von 15.00 bis 18.00 Uhr. Öffnungszeiten sind Montag 16.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag 9.00 bis 11.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung unter der Telefonnummer: 040/ 3863 8458.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here