Alternative Rock in der Bankfiliale? „Selbstverständlich“ sagt Erguen Yurdakan, Leiter der Haspa Filiale in Kirchdorf, „als Treffpunkt für die musikinteressierte Nachbarschaft wollen wir die Leidenschaft und Idee von 48h Wilhelmsburg weitertragen und begleiten.“

Was 2018 bereits erfolgreich bei 48h Wilhelmsburg mit einem Death Metal Konzert erprobt wurde wird jetzt mit dem neuen Format 48 Minuten weitergeführt. Die Band „Mute Tales“ aus dem Projekt „Lass 1000 Steine rollen“ in Kirchdorf-Süd wird am 13.02. von 18:00 bis 18:48 Uhr in der Filiale in der Neuenfelder Straße (Neuenfelder Str. 82, 21109 Hamburg) ein Konzert geben, der Eintritt ist frei.

Mute Tales sind eine Alternative Rock Band aus Hamburg und ziehen sich für 48 Minuten in der Haspa Anzug und Krawatte an. Sie sind bei 48 Minuten dabei, weil sie musikalische Vielfalt nach Wilhelmsburg bringen möchten. Und die „Lass 1000 Steine Rollen“ lieben einfach gute Musik.

Die Idee zu 48 Minuten wurde in den Zirkeltreffen des Netzwerk Musik von den Elbinseln geboren. 48 Stunden Wilhelmsburg findet im Juni 2019 zum 10. Mal statt. Zu diesem Anlass möchte das Netzwerk Musik von den Elbinseln auch in den Monaten vorher den Fokus auf Musik im öffentlichen Raum lenken und das Potential, das mit dem großen Festival für Wilhelmsburg erschlossen wurde an die konkreten Akteur*innen weiterreichen. Von Februar bis Mai werden monatlich an unterschiedlichen Orten in Wilhelmsburg kleine Konzerte stattfinden, die 48 Minuten lang dauern und Musikschaffende ebenso wie Orte der Inseln unkompliziert ins selber machen bringen.

Im Anschluss an die Konzerte werden die monatlichen Zirkeltreffen stattfinden, in denen das Konzert des kommenden Monats geplant wird. Vorschläge zu musikalischen Beiträgen, gastgebenden Orten und alle interessierten Akteur*innen sind hierzu herzlich eingeladen und herzlich willkommen ihre Ideen einzubringen.

Rückfragen zum Projekt an Steph Klinkenborg, 040 278 618 11 oder office@klinkenborg.com.
48 Minuten ist eine Veranstaltung des Bürgerhaus Wilhelmsburg und dem Netzwerk Musik von den Elbinseln.

***

Die Zirkeltreffen des Netzwerks Musik von den Elbinseln
Die Zirkeltreffen von Musik von den Elbinseln dienen dem öffentlichen Austausch über laufende Projekte wie z.B. 48h Wilhelmsburg, aber auch dem gegenseitigen Netzwerken rund um das Thema Musik auf und von den Elbinseln. Die Zirkeltreffen sind öffentlich und richten sich vor allem an Musiker*innen, Veranstalter*innen, Musikakteure von den Elbinseln.

Netzwerk Musik von den Elbinseln
Seit 2008, initiiert durch das Bürgerhaus Wilhelmsburg, wird mit dem Netzwerk musikalisches Community Building in den Stadtteilen Wilhelmsburg und Veddel betrieben. Musikakteure aller Art, Musiker/innen, Veranstalter, Schulen u.v.m. entwickeln gemeinsam musikkulturelle Projekte, welche die Musikschaffenden vor Ort stärker miteinander vernetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here