Die neue Kunstleihe Harburg. Foto: Sabine Schnell

Hamburg hat endlich eine Kunstleihe!

Kunstleihe? Andernorts heißen sie auch Artotheken und sind – ganz wie Bücherhallen und Bibliotheken – Orte, an den man sich Kunst leihen kann. So will die Kunstleihe Hamburg-Harburg jedem die Möglichkeit bieten, Kunst ganz nah zu begegnen. Anders als im Museum wird Kunst hier anfassbar, man kann sie ausleihen, mit ihr leben und eigene, ganz persönliche Erfahrungen machen. Gefällt es nicht, gibt man es frühzeitig zurück. Gefällt sie einem, begleitet sie einen für ein Vierteljahr. Dann kann man sich das das nächste Werk leihen. Also machen Sie sich ihr eigenes Bild im doppelten Sinne.

Da wir erst am Anfang stehen, haben wir noch keine breiten und regelmäßigen Öffnungszeiten. Wohl aber diesen  So., den 3. Februar  und 10. Feb. von 12-17h. 
Ort: „3falt“ (ehem. Dreifaltigkeitskirche), im OG des Gemeindehauses, Neue Str. 44, 21073 Hamburg (S-Bahn-Station Harburg Rathaus)
Schauen Sie doch rein!

Wenn Sie Werke entliehen wollen, bringen Sie auf jeden Fall ihren gültigen Personalausweis mit!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here