HTB-Präsident Michael Armbrecht lobte die gute Zusammenarbeit mit Verwaltung und Politik. Foto: News4HH/Lenthe

Der traditionelle Neujahrsempfang des Harburger Turnerbunds war wieder gut besucht. Rund 150 Gäste aus Sport, Politik und Verwaltung kamen am Sonntag auf die Jahnhöhe – darunter auch Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen.
HTB-Präsident Michael Armbrecht kündigte an, dass der Verein im kommenden Jahr eine vereinseigene Kita mit 80 Plätzen bauen möchte.
Zur Mannschaft des Jahres wurden die erfolgreichen U18 Tennis-Damen gekürt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here