Foto : die jüngsten Mädchen zeigten ihre Ballett Kür Turnen, Show-Veranstaltung und Kindersportfest des TC Wilhelmsburg am Sa. 09.12.2017 © Claus Bergmann
Anzeige


Für Turnsportfreunde ist sie ein Pflichttermin, für alle anderen eine gute Gelegenheit, ein Turnsportfan zu werden: die Turnshow des TC Wilhelmsburg. Bereits zum 35. Mal lädt der Verein alle Menschen aus dem Stadtteil und der Umgebung zu dieser traditionellen Veranstaltung ein. Am Sonnabend, dem 8. Dezember geben 150 Sportler und Sportlerinnen aus vielen Gruppen des Vereins – vom Kleinkind bis zu den Erwachsenen – in der Bezirkssporthalle an der Dratelnstraße einen Einblick in das vielfältige Sportprogramm.
Mit dieser Veranstaltung will der Turn-Club Wilhelmsburg einer breiten Öffentlichkeit anschaulich vermitteln, dass der Verein Menschen allen Altersstufen des Stadtteils viele abwechslungsreiche Sportangebote bieten kann. „Auf diese Weise trägt der TCW seinen Teil zur Verbesserung des Freizeitangebotes und zur Integration auf unserer Elbinsel bei“, so Pressesprecherin Isabelle Burbach.
Mit dabei ist natürlich auch wieder das weit über die Grenzen Hamburgs bekannte Trampolin-Showteam, dass übrigens – nach 2004 und 2006 – zum dritten Mal vom Verband für Turnen und Freizeit dazu ausgewählt wurde, die vielfältigen Aktivitäten des VTF „live“ in Europas erfolgreichster Turnshow „Feuerwerk der Turnkunst“ zu präsentieren.
Das Thema der diesjährigen Tournee lautet „Connected – eine Show die uns verbindet!“ Das Trampolin-Showteam des TCW wird diesen Gedanken aufnehmen und – flankiert von den Seilspringer-Gruppen des TSV Sasel und des SC Alstertal-Langenhorn – einen gemeinsamen Auftritt hinlegen.
Die beiden Rope-Skipping-Teams werden auch bei der Wilhelmsburger Turnshow auftreten. „Wir freuen uns, dass sie die Gelegenheit zu einer Generalprobe für den Auftritt beim ´Feuerwerk der Turnkunst´ nutzen wollen“, blickt Isabelle Burbach nicht nur diesem besonderen Event mit großer Vorfreude entgegen.
Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 8. Dezember, um 15 Uhr. Besucher werden bereits ab 14 Uhr in die Halle eingelassen. Kaffee- und Kuchenstände sind zu dieser Zeit bereits geöffnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here