Winterhuder Gospelnacht mit dem Chor GospelFire:

Die 10. Winterhuder Gospelnacht zaubert strahlenden Christmas Spirit in die Hamburger Vorweihnachtszeit. Das Konzert „Christmas Stories“ des Chores GospelFire steckt voller fröhlicher Christmas Carols, gefühlvoller Gospels, Popsongs und Weihnachtslieder. Etwa 100 Sängerinnen und Sänger stehen am Freitag, den 14. und Samstag, den 15. Dezember 2018 auf der Bühne begleitet von Band und Orchester.

Licht in der Dunkelheit

„Christmas Stories“ erzählt vom Licht in der Dunkelheit, von Herzen, die von Freude erfüllt 10. Winterhuder Gospelnacht mit dem Chor des Alsterbundes GospelFire unter der Leitung von Daniel Zickenrott. "Christmas Stories" am 14. und 15. Dezember 2018 in der Paul-Gerhard-Gemeinde.sind und viel Christmas Joy. Medleys mit „Hark! the herald angels sing“ oder „O come, all ye faithful“ und moderner Gospel von Kirk Franklin, Pentatonix, Carol Cymbala und Jason Michael Webb versprechen ein außergewöhnliches Konzert.

Gospel-Konzert mit Band und Orchester

GospelFire, der Chor des Alsterbundes, wird unterstützt von den SoulTeens und den SoulKids (Samstag). Ihnen zur Seite steht eine Gospel-Band in der Besetzung Keyboard, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Ein Orchester mit Bläsersektion aus Saxophon, Trompete Posaune und Flöte sowie einem Streichquartett unterstreicht die festliche Stimmung. Die Musiker sorgen für eine Live-Musik-Atmosphäre, die die Kartenbestellung Winterhuder Gospelnacht GospelFire Konzert "Christmas Stories", Dezember 2018Gospelchöre in der Paul-Gerhardt-Gemeinde zum Strahlen bringt. Zehn choreigene Solisten bieten im Konzert „Christmas Stories“ weitere Highlights. Jedoch fällt GospelFire im mehrstimmigen Chorsatz insgesamt durch starke Stimmen auf.

Starke Stimmen – woher kommt das?

Gospelmusical Amazing Grace 2017 mit GospelFire, dem Gospel-Chor des Alsterbundes unter der Leitung von Daniel Zickenrott.Den seit 18 Jahren bestehenden Chor übernahm 2011 Daniel Zickenrott als Chorleiter. Durch seine Arbeit mit der modernen Gesangstechnik Complete Vocal Technique (CVT) werden die Stimmen der Sänger kraftvoll und bekommen Brillanz und Beweglichkeit. Eine sichere Technik gepaart mit Ausdruckskraft und Singbegeisterung sind die Wurzeln, aus denen sich die Gesangsstimme immer weiter entwickeln kann. Und natürlich ein Chor, der bereits im Sommer bei 30° beginnt, Songs „mit Glöckchenklang“ zu proben.

So kann der Chor (Sopran, Alt, Mezzo, Tenor, Bass) auch anspruchsvollere Songs vorstellen. Begleitet hat er als Special Guests z.B. schon die Gospel-Stars Colin Vassell oder Nina Luna. Auch das Gospelmusical „Amazing Grace“, das GospelFire im November 2017 aufführte, wurde damit möglich. Etwa 1000 Konzertbesucher erlebten an vier Terminen mit ausverkaufter Premiere das Musical, das an eine wahre Geschichte angelehnt ist. Aus einem vielfältigen Repertoire schöpft der Chor auch für Auftritte für besondere Anlässe oder um bei den Gospel-Kirchentagen dabei zu sein.

Hörprobe GospelFire, der Gospel-Chor des Alsterbundes unter der Leitung von Daniel Zickenrott.

Lust auf strahlenden Gospel-Spirit der „Christmas Stories“?

Winterhuder Gospelnacht mit GospelFire

14.12.2018, 20:00 Uhr und 15.12.2018, 18:00 UhrKartenbestellung Winterhuder Gospelnacht GospelFire Konzert "Christmas Stories", Dezember 2018

Unter der Leitung von Charlotte Krohn und Daniel Zickenrott

Paul-Gerhardt-Gemeinde | Braamkamp 51 | 22297 Hamburg

Karten 12,00 € (9,30 € ermäßigt) und 16,40 € (13,10 € ermäßigt) (zzgl. Vorverkaufsgebühren) an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie auf der Internetseite von GospelFire.

HVV: Bus 20 und 26 | Ohlsdorfer Straße (Planetarium)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here