Achtung! Fahrradfallen in der Harkortstraße

An Baustellen und Engpässen in der Harkortstraße (Altona-Nord) ragen die Betonfüße der Bauzäune bis in die Fahrbahn hinein. Für Radfahrer eine tückische Falle, denn im Dunkeln sind sie nicht zu sehen, oder sie sind mit Laub bedeck. Einige Radler haben sich schon im Bauzaunfuß verhakt und stürzten. Es blieb aber nicht nur bei blauen Flecken. Ein Radfahrer stürzte so schlimm, blieb benommen auf der dunklen Fahrbahn liegen und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Rettungswagen wurde von einem aufmerksamen Autofahrer angerufen, der sich auch um den Verletzten Radfahrer kümmerte bis der Notarzt eintraf.
Die zuständige Polizei wurde von mir vor über einer Woche über die Gefahrenstellen nahe einer Kita informiert. Es ist bis heute nichts unternommen worden. Die Zäune an der Baustelle „Neue Mitte Altona“ wurden nicht versetzt.

Engpass in der Harkortstraße. Betonfüße der Bauzäune ragen bis in die Fahrbahn hinein.
Für Radfahrer eine tückische Falle.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here