Am 17. November 2018 wird die Harburger Kantorei unter ihrem Leiter Werner Lamm die „Große c-Moll Messe“ von W. A. Mozart in der St. Johanniskirche aufführen. Den Orchesterpart wird wie schon so häufig das Harburger Kammerorchester übernehmen. Als Solisten konnten Freja Sandkamm und Miriam Sharoni (Sopran), Hendrik Lücke (Tenor) und Christfried Biebrach gewonnen werden.

Die c-Moll-Messe ist neben dem bekannten  Requiem sicherlich das berühmteste Werk im kirchenmusikalischen Schaffen Mozarts. Es handelt sich bei dieser Messe unter anderem wegen ihrer Instrumentierung mit „Pauken und Trompeten“ formal um eine „Missa solemnis“ (feierliche Messe). Immer wieder wird diese Messe von Musikern als „missing link“ zwischen Bachs h‑Moll Messe und Beethovens Missa solemnis eingeordnet. Dies macht vielleicht zumindest in Kürze deutlich, welch wunderbare und unverzichtbare Musik am 17. November um 19 Uhr in der Johanniskirche zu hören sein wird.

Karten für die c-Moll Messe sind ab 15 € unter www.harburger-kantorei.de erhältlich, oder im Ticketshop Phoenix-Center, sowie telefonisch unter 069 407 66 20. Restkarten an der Abendkasse.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here