Frank Schulz, author Europe, Germany, Hamburg 2011

Seine Bücher haben längst kultstatus, seine Trilogie über den eigenwilligen Hamburger Privatdetektiv Onno Viets, einem Allround-Versager und Stehaufmännchen, wurde in den Gazetten überschwänglich gelobt. Jetzt gibt’s ein neues Werk von Frank Schulz: „Anmut und Feigheit“ – eine Erzählung über Liebe, Einsamkeit und die herzzerreißenden Momente der Wahrheit. „Der neue Frank Schulz – so gut war er noch nie“, sind sich viele Kritiker einig.
Am Donnerstag, 25. Oktober, stellt Frank Schulz sein neues Buch in der Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstraße 47a, vor. Die Lesung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt zur Lesung kostet acht Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Bücherhalle, dienstags bis freitags zwischen 10 bis 19 Uhr, sonnabends zwischen 10 bis 14 Uhr. „Wir reservieren die Karten natürlich auch gerne telefonisch unter S 77 29 23 und hinterlegen sie an der Abendkasse“, sagt Bücherhallen-Leiterin Anke Zumdohme.
Das Elbe Wochenblatt verlost zwei Karten für die Lesung in der Bücherhalle. Wer Frank Schulz kostenlos live hören möchte, sendet bis Freitag, 19. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Frank Schulz“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Frank Schulz“, an post@wochenblatt-redakti on.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here