Eine voll gefüllte Tasche für einen guten Start: Auch in diesem Jahr erhielten rund 1.300 Erstsemester der Technischen Universität Hamburg (TUHH) die beliebten TUHH-Taschen. Überreicht wurden die Willkommensgeschenke auf dem Harburger Wochenmarkt Sand von der TUHH, Sparkasse Harburg-Buxtehude und dem Citymanagement Harburg gegen Vorlage eines Gutscheins. Die neu designten Umhängetaschen waren heiß begehrt, und so bildeten sich zwischen 10 und 13 Uhr lange Schlangen bei der Ausgabe. Die Studienbeginner des Wintersemesters 2018/19 konnten sich über einen bunt gefüllten Tascheninhalt mit Gutscheinen für Kunst, Kultur und Gastronomie sowie kleinen Aufmerksamkeiten freuen.

Bei der Taschenausgabe waren unter anderem Dr. Ralf Grote von der TUHH, Andreas Sommer, Vorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, die Leiterin des Bezirksamtes Harburg Sophie Fredenhagen und die Geschäftsführerin des Citymanagements, Melanie-Gitte Lansmann beteiligt. Die Taschen sind gemeinsam finanziert von der Sparkasse Harburg-Buxtehude, dem Citymanagement Harburg, dem Phoenix Center Harburg, dem Hamburg Innovation Port sowie der TUHH und stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Harburg Home of TUHH“. Highlight des Inhalts ist das Gutscheinheft, das von Einzelhändlern sowie den großen Einkaufszentren in Harburg gesponsert wurde.

Wer den Termin auf dem Harburger Marktplatz verpasst hat, kann die Taschen auch gegen Vorlage des Gutscheins bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude am Sand bis 30.10.2018 abholen.

Für alle Erstsemester, die das Hamburger Kulturleben kennenlernen möchten bietet „Meine Freikarte“, eine gemeinsame Initiative der Hamburger Studierendenausschüsse (AStA) eine gute Möglichkeit. Mit der Karte können kostenfrei Theater, Museen und Ausstellungen in Hamburg besucht werden. Sie gilt bis zum 31.12.2018 und ist im AStA-Büro der TUHH gegen Vorlage des Studierendenausweises erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here