Anzeige


Geht es um die Abfassung eines Testaments, so stellen sich häufig viele Fragen: Brauche ich überhaupt ein Testament? Was ist der Unterschied zwischen Erbe und Vermächtnis? Wie gestalte ich ein gemeinsames Testament und für wen kommt es in Frage? Wie kann ich mit meinem Nachlass eine gute Sache fördern?

Wolfgang Roth (Fachanwalt für Erbrecht und geprüfter Testamentsvollstrecker) wird Ihnen auf einer kostenlosen Informationsveranstaltung der Ev. Stiftung Alsterdorf einen leicht verständlichen Überblick über individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und rechtliche Rahmenbedingungen geben, mit dem Ziel, zentrale Fragen rund um das Thema Testamentsgestaltung zu beantworten. Während der Veranstaltung stehen der Referent sowie als Vertreterin der Ev. Stiftung Alsterdorf, Imke Spannuth (Leitung Freunde und Förderer) für Fragen zur Verfügung.

 

Dazu möchten wir Sie herzlich einladen

am Montag, den 29. Oktober 2017 um 16 Uhr,

treffpunkt.altona, Große Bergstraße 189, 22767 Hamburg.

 

Wir bitten um Anmeldung bei Frau Verena Jesse (Telefon: 040 5077 3491 oder

E-Mail: v.jesse@alsterdorf.de).

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here