Teutonias Torjäger Aytac Erman traf im neunten Oberligaspiel der Saison gegen den SV Rugenbergen (5:4) bereits zum siebten Mal ins gegnerische Tor. Foto: pr
Anzeige


RAINER PONIK, HAMBURG-WEST
Durch eine großartige Teamleistung war es Oberligaaufsteiger Teutonia 05 gelungen, die vergangene Saison hinter Serienmeister TuS Dassendorf und dem SC Victoria auf dem dritten Tabellenplatz abzuschließen. Der Versuch, in der anschließenden Aufstiegsrunde den Durchmarsch in die Regionalliga zu schaffen, scheiterte zwar, doch das konnte den guten Gesamteindruck, den man in der höchsten Hamburger Spielklasse hinterlassen hat, nicht trüben.

Klar, dass sich die Teutonen auch im Hinblick auf die Saison 2018/19 einiges vorgenommen haben. „Unser Blick geht weiter nach oben. Auf dem, was wir in der Vergangenheit erreicht haben, werden wir uns ganz bestimmt nicht ausruhen“, versprach 05-Manager Nico Sorgenfrey bereits vor Saisonbeginn.

Die Worte des Managers scheinen auch in den Köpfen der Spieler angekommen zu sein: Nach neun Spieltagen ist der FC Teutonia mit nur einem Punkt Rückstand auf Regionalligaabsteiger Altona 93 Tabellenzweiter.
Vor allem die Offensive um Torjäger Aytac Erman wusste zu gefallen. Mit insgesamt 27 Treffern stellen die „Mottenburger“ derzeit den stärksten Angriff der Liga.

Zudem bleibt das Team an der heimischen Kreuzkirche auch nach dem dramatischen 5:4-Erfolg gegen den SV Rugenbergen weiterhin unbesiegt.
„Wir werden sicher einiges aufarbeiten müssen, was die Defensivarbeit betrifft“, übte 05-Trainer Sören Titze Kritik am Abwehrverhalten seiner Elf. Nach dem zwischenzeitlichen Gegentreffer zum 2:4 (65.) sah es danach aus, als solle die Heimbilanz erste Kratzer abbekommen.

Erst dank einer furiosen Aufholjagd und den Treffern von Nick Gutmann (2) und Aytac Erman verließen die Gastgeber dennoch als Sieger den Platz.
Schon am Freitag, 28. September, um 20 Uhr, müssen die Titze-Schützlinge erneut die Stiefel schnüren: Beim Tabellenvorletzten SC Condor, Berner Heerweg 189, wollen die Teutonen erneut dreifach punkten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here