Musik, Comedy und Artistik vereint „Wet – the Show“ zu einem spritzigen Erlebnis. Fotos: pr
Anzeige


Heinrich Sierke, Hamburg
Europas erfolgreichstes Entertainment-Unternehmen im Bereich Varieté, die GOP Entertainment-Group, gastiert ab Oktober in Hamburg: „Wet – the Show“ heißt die spritzige Inszenierung, die weltweit bereits 1,5 Millionen Menschen begeistert hat und damit international eine der erfolgreichsten Varieté-Produktionen ist. Im Fokus steht das Element Wasser. Das Elbe Wochenblatt verlost drei Mal zwei Karten für einen Besuch der Vorstellung.

Was haben brillante Akrobatiknummern mit herkömmlichen Badewannen zu tun? Mehr als man glaubt. „Wet – the Show“ machen die Nasszelle zur Bühne und bringt zusammen, was bisher unvereinbar schien: Akro­ba­tik und wo­gen­des Nass er­ge­ben sprit­zi­ge Un­ter­hal­tung. Und mit allen Was­sern ge­wa­schen ist auch die Be­set­zung die­ses feucht­fröh­li­chen Spek­ta­kels. Jung, wild und ver­spielt prä­sen­tie­ren sich die wa­ge­mu­ti­gen Ar­tis­ten, und ihr Kön­nen wird durch im­po­san­tes Licht­de­sign, einen ex­tra­va­gan­ten Sound­track und nicht zu­letzt von Wets leib­haf­ti­ger Opern­di­va in Szene ge­setzt.

Wagemutige Artisten, mit
allen Wassern gewaschen

Der erste Impuls für „Wet“ kam Regisseur Markus Pabst vor über zwölf Jahren. Weltklasse-Artistik einfach mal ins Feuchtgebiet zwischen Quietscheentchen und Seifenschaum zu verlegen, war die kühne Idee des kreativen Kopfes: „Badewannen sind einfach eine ideale Spielwiese für großartige Unterhaltung“, so Pabst. Und: „Ich habe noch nie eine Show erlebt, die so glücklich macht wie WET“, ergänzt er stolz.

Die Show war bereits international in renommierten Theatern wie dem Sydney Opera House in Australien zu sehen und reiste durch ganz Europa, Israel und Mexiko. Sogar die Queen schaute sich die Inszenierung an. Die Erfolgsgeschichte fand ihre Fortsetzung schließlich in den sieben GOP Varieté-Theatern.

Wer die Show kostenlos besuchen möchte, sendet bis Montag, 24. September, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Wet“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder eine E-Mail mit dem Betreff „Gewinne: Wet“ an post@wochenblatt-redaktion.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

❱❱ Wet – the Show
Theater Kehrwieder in der Speicherstadt, Kehrwieder 6
20. Oktober bis
31. März 2019
mi-fr 20 Uhr, sa 18/21 Uhr,
so 14/17 Uhr.
Tickets von 59 bis 69 Euro unter Tel. 360 98 58 58 oder
wet-the-show.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here