Anzeige


Unser industrielles Erbe erhalten

Das europäische Kulturerbejahr 2018 fordert unter dem Motto „Sharing heritage“ dazu auf, die Spuren unserer europäischen Geschichte lokal zu erforschen und mit Leben zu erfüllen. In Hamburg fällt das zunehmend schwerer, denn die Abrissbirne geht um! Immer mehr Zeugen unserer Vergangenheit fallen einer Stadtentwicklungspolitik zum Opfer, in deren Ergebnis nahezu flächendeckend Quartiersidentität und Erinnerungskultur verloren gehen.

Quartiersidentität erhalten!

Für Ottensen und Altona-Nord zeigt die Ausstellung INVESTORS FIRST! diese Entwicklung auf. Guten einzelnen Beispielen für eine gelungene Umnutzung von historischen Gebäuden, die meistens durch den Einsatz von Initiativen und Anwohnern erreicht wurden, steht zunehmend der Verlust von Gebäuden, Anlagen und damit von Quartiersidentität entgegen.

INVESTORS FIRST! will einen Beitrag dazu leisten, dass diese Entwicklung in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen wird und zur Diskussion über dieses für unsere Stadt so wichtige Problem anregen.

INVESTORS FIRST!
Vom veränderten Umgang mit unserem industriellen Erbe in Ottensen und Altona. Eine Ausstellung im Stadtteilarchiv Ottensen – Geschichtswerkstatt für Altona e.V., im Kesselhaus, Hinterhof

Veranstalter

Stadtteilarchiv Ottensen – Geschichtswerkstatt für Altona e.V.
Zeißstr. 28 | 22765 Hamburg
Tel. 040 / 3903666
Mail.info@stadtteilarchiv-ottensen.de
www.stadtteilarchiv-ottensen.de

Veranstaltungszeitraum

11. September 2018 bis 27. Februar 2019

Öffnungszeiten

Dienstags von 09.30 – 13.00 und 14.00 – 16.30
Mittwochs von 09.30 – 13.00 und 14.00 – 16.30
Donnerstags von 14.00 – 19.00
Und nach Vereinbarung für GruppenDie Ausstellung findet im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 statt.

http://stadtteilarchiv-investors-first.stilwaechter.de/

Designkonzept und grafische Umsetzung

040 300 39 11 0 | hi@stilwaechter.de | https://stilwaechter.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here