Anzeige


Am Sonnabend, 8. September, geht es im Phoenix-Viertel hoch her. Unter dem Motto „Sommer in Harburg – das Fest“ werden ab 14 Uhr gleich mehrere Attraktionen geboten. Zum Beispiel das traditionelle Seifenkistenrennen um den Phoenix-Cup. Dafür wird die Baererstraße zwischen dem Sportplatz und der Maretstraße eigens abgesperrt und mit Autoreifen und Kiesbett als Rennstrecke präpariert.

Das Bürgerzentrum Feuervogel stellt wieder ein Open-Air-Kino auf die Beine. Auf einer 72 Quadratmeter großen Leinwand unter freiem Himmel wird jeder Film zum Erlebnis. Die technische Durchführung übernimmt die Firma Outdoor-Cine, die das Schanzen-Open-Air und das Open-Air-Kino im Millerntorstadion betreut.

Gezeigt wird der aktuelle Kino-Sommer-Hit „Mamma Mia – Here We Go Again“. „Mit der Unterstützung des Movieplexx Kinos in Buchholz haben wir es geschafft, den Film auf unsere Leinwand zu holen. Wir freuen uns!“, erzählt Marc Böttcher, der gemeinsam mit seinem Team das Kino organisiert.
Einlass ist ab 19 Uhr. Beginn ist um 20 Uhr. Sitzgelegenheiten sind selbst mitzubringen. Da auch eine Open-Air-Spielstätte irgendwann voll ist, gibt es auf www.sommerinharburg.de die Möglichkeit, sich kostenlos Eintrittskarten zu reservieren.

Neu: Das Rahmenprogramm wird nicht mehr auf dem Gelände des Feuervogels statt finden, sondern zwischen dem Sportplatz Baererstraße und dem Alten Friedhof. Für das Livemusik-Programm steht eine überdachte Bühne zur Verfügung. Verschiedene kulinarische Stände sorgen für das leibliche Wohl. Ein Basketball-Turnier in der Ball-Arena sowie ein Fußball-Turnier auf dem angrenzenden Sportplatz laden zum Mitmachen ein.
Erfreulich: Trotz des hohen oganisatorischen Aufwandes werden sowohl die Teilnahme am Seifenkistenrennen als auch der Eintritt zum Open-Air-Kino kostenlos sein.

Das Elbe Wochenblatt verlost für das Open-Air-Kino drei VIP-Platin-Pakete für jeweils zwei Personen. Die Gewinner genießen den Film in bequemen Liegestühlen und erhalten Popcorn, Nachos und Getränke for free.
Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, muss nur die folgende Frage beantworten: Von welcher bekannten schwedischen Band stammen die Songs in Mamma Mia – Here We Go Again?
Bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen und der Lösung an
wochenblatt@sommerinharburg.de schicken.

Einsendeschluss ist Freitag, 7. September, 16 Uhr. Viel Glück!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here