Sören Platten: „Erfolgreicher Start eines neuen Angebots für den ganzen Stadtteil“

Am Sonntag, dem 19.8., feierte die SPD Altona-Altstadt erstmals auf dem Goetheplatz ihr öffentliches Sommerfest. Neben einer Hüpfburg standen mehrere Spiele und Malmöglichkeiten für die Kinder den zahlreichen Besucher zur Verfügung,

Der örtliche SPD-Distriktvorsitzende Sören Platten zeigte sich von diesem ersten öffentlichen Distrikts-Sommerfest begeistert: „Dank viel helfender Hände konnten wir den Menschen vor Ort ein schönes Sommerfest bieten: Dies war nicht nur wirklich gut besucht, sondern auch das gute Wetter hat dazu beigetragen, das wir für den Stadtteil ein tolles und neues Angebot präsentieren konnten“.

Während in den vergangenen Jahren das Sommerfest sich vorwiegend an die Distriktmitglieder wandte, wurde dieses Jahr dies bewusst im Herzen von Altona-Altstadt in der Großen Bergstraße gefiert. Neben einer Hüpfburg und mehreren Spiel- und Malangeboten gab es für die mehr als hundert Besuchern Essens- und Getränkeangebote – und die Möglichkeit des Gesprächs mit dem örtlichen Bürgerschaftsabgeordneten Arno Münster sowie dem Bezirksabgeordneten Andreas Riedel.

„Dies öffentliche Sommerfest ist für uns auch ein kleiner Schritt zur Erneuerung der SPD“ führt Sören Platten aus. „Wir wollen als SPD vor Ort ansprechbar und erlebbar sein: Dazu gehört der monatliche Infostand, mit dem wir an jedem 1. Samstag im Monat ab 11.00 Uhr IKEA in der Großen Bergstraße. Ich lade alle Interessierten ein, uns da zu besuchen und uns Ihre Fragen zu stellen und Ihre Anstrengungen vorzubringen. Wir freuen uns auf Sie!“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here