Am Vogelhüttendeich sollen in Höhe des Aßmannkanals innerhalb der nächsten Jahre zwei neue Schulen entstehen: eine Grundschule und eine weiterführende Schule mit jeweils vier Klassen pro Jahrgang. Außerdem ist vorgesehen, die Schule Fährstraße zu erweitern.
Hintergrund für das großangelegte Schulbau-Programm sind die Wohnungsbaupläne entlang der Trasse der alten Wilhelmsburger Reichsstraße, die der Elbinsel nach derzeitigem Stand in ein paar Jahren rund 10.000 Bewohner zusätzlich bescheren werden.
Pro 100 Wohneinheiten rechnet die Schulbehörde (BSB) mit drei neuen Kindern für jeden Jahrgang. „Das bedeutet, dass pro 800 Wohneinheiten mit einem Zug für eine Grundschule gerechnet werden kann“, sagt BSB-Sprecher Peter Albrecht. Ein Zug besteht laut BSB aus einer Klasse pro Jahrgang in den Klassen 1 bis 4 plus Vorschule.
Als Standort für die neue „Spreehafenschule“ (der Name steht allerdings noch nicht fest!) wurde das künftige Elbinselquartier zwischen Aßmann- und Jaffe-Davids-Kanal ausgewählt: Ganz im Norden des Quartiers, auf einem 1,5 Hektar großen Grundstück östlich des Wilhelmsburger Ruderclubs (WRC), soll ein Schulgebäude mit zwei Sporthallen entstehen. Ob es eine Stadtteilschule oder ein Gymnasium wird, ist noch offen. „Die Schulform wird erst im weiteren Verfahren festgelegt“, erklärt Albrecht. Über eine Fußgängerbrücke in Richtung Mannesallee bekommt die Einrichtung einen direkten Anschluss ans Reiherstiegviertel.
Bis mit dem Bau begonnen werden kann, geht jedoch noch einige Zeit ins Land: Zunächst steht die Verlegung der Reichsstraße bevor (laut Planung bis Ende 2019), dann werden Bebauungspläne aufgestellt und Architektenwettbewerbe veranstaltet. Frühestens 2021 rollen am Spreehafen die Bagger.
Zusätzliche Erweiterungspläne gibt es für die Stadtteilschule Wilhelmsburg (ein Schulneubau, zwei Sporthallen, Fertigstellung: 2019) und für die Schule Stübenhofer Weg (geplante Einweihung: 2020). Ein weiterer, komplett neuer Schulbau entsteht laut BSB möglicherweise am Haulander Weg, wo die IBA das „Inselparkquartier“ plant. Für die Erweiterung der Schule Fährstraße gibt es laut BSB noch keine Termine.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here