25. Konzert Musik + Plus, Kirche St. Marien Altona, Copyright Florian Maubach
Das 25. Konzert aus der Reihe Musik + Plus findet am 21. September um 20:00 Uhr in der Kirche St. Marien in Hamburg-Ottensen statt. Das bekannte Abalone Quartett mit den Hamburger Gitarristen Bernd Ahlert, Michael Bentzien, Winfried Stegmann und Clemens Völker setzt die Ballade vom angenehmen Leben konzertant und durch eine begleitende Moderation in Szene. Die vier Musiker spielen auf acht Gitarren und einer goldenen Zimbel. 
Der dramatische rote Faden verwebt konzertante Bühnenmusik verschiedener Epochen miteinander: Er entführt mit der kleinen Dreigroschenmusik von Kurt Weill in das mondäne Berlin der goldenen Zwanziger, träumt in entrückten Satie-Impressionen von der Stille und blüht in der Pracht barocker Balletmusik auf. Er verweilt im Zauber schillernder Opale des Australiers Phillip Houghton und feiert ausgelassen mit Roland Dyens in Tunis – C’est la vie!

 

Die vier hervorragenden Gitarristen Ahlert, Bentzien, Stegmann und Völker des Abalone Quartetts sind als Solisten und Kammermusiker in der Gitarrenszene etabliert und überzeugen in der kammermusikalischen Königsdisziplin mit raffinierten Programmen und leidenschaftlichem Zusammenspiel. Im Abalone- Quartett verschmelzen Klänge von Oktav-, Terz- und Bassgitarren mit denen der Konzertgitarre. Nach vielen begeisternden Konzerten mit „Jimis Allemande“ präsentiert das Quartett in der „Lebensballade“ sein zweites abendfüllendes Programm.
Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss an das Konzert sind alle Konzertbesucher zum gemeinsamen Gespräch mit den Künstlern bei Wein und Käse eingeladen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here