Anzeige


Er steht für Hits wie „Sit And Wait“ und „If Only I Could“: Sidney Youngblood. Am 4. August tritt er bei der Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal in Finkenwerder auf.
Am Sonnabend besuchte der Star zum ersten Mal den Sommertour-Stadtteil und lernte dabei die Kinder der „Finkwarder Speeldeel“ kennen. „Sie sind großartig“, sagte der britische Sänger, als die Kinder in der klassischen Tracht für ihn „An de Eck steit’n Jung mit’n Tüdelband“ sangen.
Gemeinsam gingen der Soulsänger und die musik- und tanzbegeisterten Kinder zum
Elbanleger, wo die Speeldeel ein Ständchen mit typischen Hamburger Liedern von Rolf Zuckowski gaben. Cordula Kaiser betreut die 35 Kinder der traditionsreichen Trachtengruppe: „Das hat mir und den Kindern sehr viel Spaß gemacht hier zu singen.“
„Ich freue mich sehr auf Finkenwerder“, sagte der Sänger nach seinem Kurzbesuch im Stadtteil. An Hamburg schätzt er gutes Essen, vor allem Fisch. Auch Menschen aus Finkenwerder besuchten das kleine Konzert am Elbanleger an. Einhellige Meinung: Finkenwerder und Sydney das passt gut zusammen. Denn beide haben Musik im Blut!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here