Sie gehen als Salut Salon auf Welttournee: Olga Shkrygunova (Klavier), Iris Siegfried (Geige), Angelika Bachmann (Geige) und Sonja Lena Schmid (Cello; v. l.). Foto: Christina Körte

Heinrich Sierke, Hamburg
Ausverkaufte Häuser in Europa, Asien und den USA, ein Klassik-Echo und auf YouTube ein über 22-Millionen-Hype mit der instrumental-akrobatischen Adaption von Vivaldis „Sommer“: das Hamburger Klassikquartett Salut Salon ist weiter auf Erfolgskurs. Im Juli präsentieren die vier Musikerinnen im Thalia Theater ihr aktuelles Programm. Dann dreht sich alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt – Liebe. Das Elbe Wochenblatt verlost drei Mal zwei Karten für das Konzert am Mittwoch, 25. Juli.
Bis 2019 sind Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Olga Shkrygunova (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) mit ihrem Bühnen-Programm international auf Tour. Die vier spielen musikalisch mit all den Facetten der schönsten Nebensache der Welt und nehmen das Ganze am Ende mit Humor.
Die Musik spiegelt die Extreme des Lebens und der Liebe und erzählt durch alle Epochen hindurch von Leidenschaft, Streit und Versöhnung. Die Musikerinnen gehen virtuos über Genre-Grenzen hinweg, bringen Stücke von Sergej Prokofiev, Bach, Vivaldi und Rachmaninow, Tango Nuevo von Astor Piazzolla sowie eigene Kompositionen auf die Bühne und singen in ihren Chansons vom tieferen Sinn der Liebe.
Die Künstlerinnen stellen Fragen („Wie tief kann man lieben, ohne aufzutauchen?“), geben vermeintliche Antworten, angelehnt an Erich Frieds berühmtes Gedicht „Es ist, was es ist…“, werden melancholisch mit „Ich hab’ dich viel zu lieb“, einem alten jüdischen Tango, den Salut Salon auf Plattdeutsch singen, und persiflieren die berühmtesten Liebeslieder der Popgeschichte mit Songs von Marylin Monroe bis Herbert Grönemeyer.
Wer auf seinem Sitz zur Musik mitwippen möchte, sendet bis Montag, 25. Juni, eine Postkarte an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Gewinne: Salut Salon“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder eine E-Mail mit dem gleichen Betreff an
post@wochenblatt-redaktion.de
– der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

❱❱ Salut Salon
Thalia Theater
Alstertor
di-sa, 24. bis 28. Juli, 20 Uhr
so, 29. Juli, 18 Uhr
Tickets: 26,90 bis 66,90 Euro
unter Tel. 32 81 44 44 oder www.thalia-theater.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here