Horst Franke
v.l. Thorsten Lachenmayer, Horst Franke, Manfred Bartels, Harald Rinck

So schnell geht ein Jahr vorbei. 2017 errang Horst Franke die Königswürde im Fischbeker Schützenverein. Jetzt steht bereits das nächste Schützenfest vor der Tür und eine neue Majestät möchte ihn beerben.
Horst Franke ist seit 2003 Mitglied im Schützenverein Fischbek, als der Verein seinen 100 jähriges Bestehen feierte drängte es ihn auch in die Reihen der Schützen. Seit 2005 unterstützt er den Verein als Schießwart und schoss sich 2008 zum Moorkönig. Beim Schlussschiessen 2013 brachte er den Rumpf des Vogels zum Fallen und wurde zum Vizekönig gekürt und durfte nun als Highlight dem Verein als König 2017/18 vorstehen.

v.l. Christiane Lachenmayer, Thorsten Lachenmayer, Gudrun Franke, Horst Franke, Gerburg Bartels, Manfred Bartels, Anna Dahlmann, Harald Rinck

Horst Franke ist beim Bezirksamt Hamburg Harburg tätig und mit Gudrun verheiratet. Zusammen haben sie sechs Kinder, davon zwei gemeinsam, so dass für seine Hobbys PC, fotografieren und zeichnen nur noch wenig Zeit blieb.
Zusammen mit seiner Frau Gudrun, seinen Adjutanten Manfred Bartels, Thorsten Lachenmayer und Harald Rinck und ihren Frauen Gerburg Bartels, Christiane Lachenmayer und Anna Dahlmann besuchten sie so manches Fest und feierten die Königswürde ausgiebig. Hervorzuheben ist hier der Königsball in Ahlerstedt und eine gemeinsame Ausfahrt nach Bremen.
„Ich kann auf ein bewegtes und ereignisreiches Jahr zurückblicken und wünsche mir einen würdigen Nachfolger.“

v.l. Helge Soltau, Timon Warschau, Kjell Facklam

Timon Warschau, amtierender Jungschützenkönig, sieht auch dem Ende seiner Regentschaft entgegen. Zusammen mit seinen Adjutanten Kjell Facklam und Helge Soltau kann er auf ein unterhaltsames Jahr zurückblicken. Timon ist seit sechs Jahren in unserer Jugendabteilung aktiv und arbeitet im Jugendvorstand mit. Eine gewisse Erfahrung kann man ihm nicht absprechen, da er bereits einmal die Würde des Jungschützenkönigs inne hatte und auch den Titel des Moorkönigs bereits errang. Er besucht die 12te Klasse der Stadtteilschule Fischbek und begeistert sich neben dem Schießen noch fürs Tennis, Gitarre spielen und PC Spiele.

Michael de Hooge

Ein weiterer Würdenträger sieht dem Ende seiner Regentschaft entgegen – Michael de Hooge. Er war, vor Horst Franke, Schützenkönig und wurde 2017 Süderelbekönig. Michael ist seit 17 Jahren Mitglied unseres Vereins, als Offizier achtet er auf den ordnungsgemäßen Ablauf des Umzuges und engagiert sich sehr für die Jugendarbeit.

Dirk Brandt

Komplettiert werden die Würdenträger durch unseren Vizekönig Dirk Brandt, der beim Schlussschiessen 2017 den finalen Schuss auf den Vogel abgab. Dirk Brandt führte den Verein 2014/15 als König an. Er ist bereits seit 33 Jahren im Verein, unterstützt diesen als Festausschuss und auch seine Fähigkeiten als Zimmerermeister sind häufig gefragt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here